Waisenrente vom Staat

Wenn Vater, Mutter oder gar beide Elternteile sterben, bricht für die Kinder eine Welt zusammen. Um sie finanziell zu unterstützen, zahlt der Staat eine Waisenrente.

Anzeige / Inserat

Der Tod eines oder beider Elternteile ist für Kinder in der Regel eine solch große, emotionale Belastung, dass sie anfangs oft völlig in der Luft hängen. Die schulischen Leistungen fallen ab, Konzentrationsschwäche, Schlafstörungen und Depressionen können die Folge sein. Zusätzlich kommen meist noch finanzielle Sorgen hinzu. Diese sollen durch die Waisenrente zumindest gelindert werden.

Finanzieller Ausgleich

Beantragen kann die Waisenrente jedes Kind das einen oder zwei rentenversicherte Elternteile durch Tod verliert. Voraussetzung für die Bewilligung ist lediglich, dass der verstorbene Vater oder die Mutter mindestens für fünf Jahre rentenversichert war. Er muss also die gesetzliche Rentenwartezeit erfüllt haben. Das gilt auch, wenn die Wartezeit z. B. durch einen Arbeitsunfall schon früher als erfüllt gilt. Unterschieden wird die Halbwaisen- von der Vollwaisenrente. Ist nur ein Elternteil verstorben, erhält der hinterbliebene Nachwuchs in der Halbwaisenrente 10 Prozent der Vollrente des Verstorbenen, sind beide Eltern Tod spricht man von Vollwaisenrente, die 20 Prozent der Vollrente ausmacht.

Bis 18 anrechnungsfrei

Gewährt wird die Rente allen Berechtigten bis zum 18. Lebensjahr ohne Anrechnung von eigenem Einkommen. Berechtigt sind leibliche Kinder, Adoptivkinder, ja so gar Stief-, Pflege- oder Enkelkinder. Bei letzteren muss allerdings nachgewiesen werden, dass sie im Haushalt des Verstorbenen aufgenommen waren und der Unterhalt vom Verstorbenen getragen worden ist. Nach dem 18. Lebensjahr wird das eigene Einkommen des Versicherungsnehmers auf die Waisenrente angerechnet. Bleibt trotzdem der Rentenanspruch erhalten wird diese gezahlt bis zum 27. Lebensjahr. Waisen, die aufgrund einer körperlichen Behinderung nicht arbeiten können, haben ebenfalls bis zum vollendeten 27. Lebensjahr Anrecht auf diese spezielle Rentenform. Die Waisenrente schließt die Zahlung von Kindergeld übrigens nicht aus.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...