Vor Abzocke im Urlaub schützen – Teil 2

Nicht nur in Osteuropa werden Urlauber über den Tisch gezogen. Weltweit gibt es Abzocke im Urlaub und Abzocker, die nur auf arglose Touristen warten.

Anzeige / Inserat

Wer in den Urlaub fliegt, freut sich auf Erholung, Entspannung und schönes Wetter. Der durchschnittliche Tourist ist arglos und harmlos. Er rechnet einfach nicht damit, dass ihm irgendjemand etwas Böses wollen könnte. Aber selbst wenn er aufpasst, tappt er doch immer wieder in die Fallen, die Abzocker alle Jahre wieder neu aufbauen.


Coole Sixpacks und exotische Schönheiten

Da gibt es die altbekannten und doch immer noch erfolgreichen Tricks, wie den präparierten Drink an der Bar. Angereichert mit K.O. Tropfen öffnet er dem Gauner Tür und Tor. Deshalb gilt: Lassen Sie sich lieber nicht einladen, zahlen Sie Ihr Getränk selbst und lassen Sie es wirklich keine Sekunde unbeobachtet. Geld, Schmuck, teure Kameras sollten nicht alleine im Zimmer verbleiben. Besser, man bringt sie im Hotelsafe unter oder lässt sie ganz zu Hause. Besonders beliebte Opfer sind allein reisende Frauen. Ein heißer Flirt und schon lässt der weibliche Single alle Vorsicht fahren. Dieses Verhalten zahlen die einsamen Herzen dann aber leider oft mit ihrer gesamten Barschaft und/oder schlimmer sogar mit ihrer Gesundheit.

Die Geldbörse sitzt locker

Neu dagegen ist die Abzocke mit Investitionen. Die Idee: Wer Urlaub macht, hat die Geldbörse locker sitzen. Und meist haben die Betrüger damit auch Recht. Sie verchecken so genannte Time-Sharing-Anlagen. Oder –Appartments. Das Opfer wird durch ein Gewinnspiel gelockt und einmal am Haken, überredet, sich eine Mitgliedschaft im Ferienclub zu kaufen. Damit ergattere man dann das Nutzrecht des Appartments oder Zimmers zu bestimmten Terminen. Am besten solle man gleich unterschreiben, denn so günstig ist das Angebot nur in diesem Moment. Unnötig zu erwähnen, dass spätestens bei der ersten Buchung, die Betrügerei auffliegt. Entweder man bekommt nur eine Reservierung am Ende der Welt oder hört gar nichts von der Reservierungszentrale. Deshalb: Niemals im Urlaub unüberlegt eine Investition tätigen.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...