Versorgungsausgleich für Frauen verbessert

Der Versorgungsausgleich für Frauen soll verbessert werden, nicht zuletzt weil die betriebliche und private Altersversorgung immer mehr zunehmen.

Anzeige / Inserat

Die Regierung will bei einer Scheidung die Frauen besser stellen in dem diese mehr von der Altersversorgung ihres geschiedenen Mannes bekommen. Damit will die Bundesregierung erreichen dass vor allem Frauen die einen geringen Rentenanspruch haben besser gestellt werden nach der Scheidung.

Bei Scheidung auch die BAV

Die Justizministerin Frau Brigitte Zypries sieht so dann auch die Chancen und Risiken der aufgebauten Altersversorgung auf beide Ehegatten gleich verteilt. Im Prinzip bedeutet dies dass bei einer Scheidung nicht nur die gesetzliche Altersversorgung mit dem Versorgungsausgleich eine Bedeutung hat sondern auch eine eventuelle betriebliche und private Altersvorsorge.

Reform besonders wichtig

Frau Zypries sieht diese Reform als besonders wichtig an, denn inzwischen gehören Zusatzrenten über den Betrieb und auch privat immer mehr zur Altersversorgung dazu, weil die gesetzliche Rente nicht mehr reicht in vielen Fällen. Die bisherige Regelung soll wegfallen und an diese Stelle sollen die Versorgungsansprüche direkt bei den Anbietern geteilt werden, was soviel bedeutet das dann die Ehefrau von der Versicherung ihres Ex Mannes eine eigene Rente bekommt, die von den Ansprüchen des Mannes abgezogen werden.

Einmalzahlungen sollen auch möglich sein

Auch Einmalzahlungen sollen möglich sein um den ganzen Verwaltungsaufwand zu vermindern. Die Kosten so einer Teilung beispielsweise einer privaten Rentenversicherung sollen auf beide Seiten verteilt werden. Besonders in Betrieben wird davor gewarnt, dass der bürokratische Aufwand zu groß werden würde, wenn beispielsweise die Ehefrau ins betriebliche Versorgungssystem mit aufgenommen werden müsste. Deshalb sollten Betriebe die Ehefrau immer mit einer Einmalzahlung abfinden dürfen. Wie das Gesetz dann im Endeffekt aussehen wird ist noch offen, doch eine Verbesserung für die geschiedene Ehefrau, wird es wohl geben.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...