Überschuldung durch Scheidung oder Arbeitslosigkeit

Wer über seinen Überziehungskredit eine Anschaffung finanziert, geht ein gewisses Risiko ein. Ob es nun die „KontoschutzPolice" der R+V Banken ist oder bei Barcleycard der „Rund-um-Schutz zu ihrem Kredit" - es ist eine Möglichkeit, sich gegen eine größere Verschuldung abzusichern.

Anzeige / Inserat

Wer sein Konto übermäßig belastet, kann mit einer Kreditschutzversicherung ruhiger schlafen. Versichert wird ein bestimmtes Darlehen, wenn man wegen Krankheit, Scheidung, Unfall oder Tod die Ratenzahlungen nicht mehr leisten kann. Die meisten Hausbanken bieten einen solchen Schutz an, der aber auch bei einer anderen Bank abgeschlossen werden kann.

Aber nicht nur das private Lohn- und Gehaltskonto kann gesichert werden. Auch betriebliche Kontokorrent-Konten, Bau-Zwischenfinanzierungen und bei Aufbaukrediten kann eine Kontoschutz-Police vereinbart werden. Bei Vertragsabschluss werden bei einigen Versicherern keine Gesundheitsfragen gestellt und der Versicherungsschutz gilt in der Regel direkt nach Unterzeichnung.


Abschluss mit einem Dispo- oder Kontokorrentkredit

Wird ein Dispo- oder Kontokorrentkredit abgeschlossen, kann man diesen mit einer KontoschutzPolice absichern. Versichert wird üblicherweise die Höhe des Kredites auf dem Giro-Konto und kann bei Änderung zeitgleich angepasst werden. Gezahlt wird bei Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit, bei einer Scheidung und Todesfall.

Gut, wenn das finanzielle Polster fehlt

In dem Rechenbeispiel wird bei der R+V Bank ein Dispokredit von 5000 Euro von einem 35-Jährigen Angestellten abgesichert. Er erhält bei Arbeitslosigkeit/Krankheit 200 Euro monatlich und im Todesfall 5.500 Euro bei einer jährlichen Rate von 297 Euro. Ohne Arbeitslosenschutz sind es 157 Euro jährlich. Wenn kein weiteres Sparbuch vorhanden ist oder die Arbeitsaussichten unsicher, kann es hilfreich sein, einen kleinen Kredit kurzfristig mit einer relativ teuren Police abzusichern. Bei größeren Kreditsummen ist man mit einer Kontoschutzversicherung auf der sicheren Seite, um auch im Ernstfall nicht hochverschuldet zu sein und im Todesfall seine Hinterbliebenen nicht mit einem hohen Ratenkredit zu belasten.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...