Schutz durch die Glasversicherung

Die Kosten für ein Fenster können sehr hoch sein, vor allem wenn es sich um spezielle Fenster wie eine Mehrscheiben-Isolierverglasung oder einen Wintergarten handelt. Mit einer Glasversicherung kann man sich gegen Schäden an Gebäude- und Mobiliarverglasung schützen.

Anzeige / Inserat

Schäden an Verglasungen am oder im Haus sind durch eine Hausratversicherung meist nicht abgedeckt. Einige Versicherer bieten Hausratversicherungen an, in der eine Glasversicherung bereits eingeschlossen ist, aber in der Regel muss man den Glasschutz extra abschließen. Mieter oder Haus- bzw. Wohnungseigentümer können sich mit der Glasversicherung absichern.

Was kann man versichern lassen?

Meist bieten die Versicherer eine Allgefahrendeckung an, die die meisten Ursachen des Glasbruchs abdecken. Das können sein Vandalismus, Unwetter und die eigene Fahrlässigkeit. Versichert sind mit dem Gebäude fest verbundene Verglasungen, wie Fenster, Türen, Wintergärten, Loggien etc. und je nach Anbieter auch Mobiliarverglasungen, beispielsweise Glasscheiben von Bildern, Vitrinen, Spiegel und Glaskeramik-Kochfelder. Gegen einen Mehrpreis kann man den Schutz auf Aquarien und Kunstglas erweitern. Tritt der Schadensfall ein, wird in Höhe der Versicherungssumme die Verglasung ersetzt und auch die Kosten für Lieferung und Einsatz übernommen.

Nicht alles aus Glas ist mit einer Glasversicherung geschützt

Wer sich mit einer Glasversicherung absichern möchte, sollte in den Bedingungen der Versicherungsgesellschaft genau prüfen was alles versichert ist. Der Versicherungsschutz erstreckt sich zum Beispiel nicht auf Lampen aus Glas, Brillen, Plasma- und LCD-Bildschirme oder Photovoltaik-Module.

Schutz Glasversicherung

Die Prämie einer Glasversicherung variiert je nach Anbieter, genau wie die Leistungen, deshalb lohnt sich ein Vergleich. Vor Abschluss einer Police sollte man abwägen, wie hoch die Kosten für den möglichen Ersatz einer Verglasung sein können im Gegensatz zu den Beiträgen, die man an die Versicherung zahlt. Für Mieter oder Eigenheimbesitzer, die einen teuren Wintergarten oder eine Terrasse besitzen, kann die Police durchaus lohnenswert sein. Bei der Wahl der geeigneten Police sollte man auf eine ausreichende Versicherungssumme und darauf, was alles versichert ist, achten.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...