Mietnomadenversicherung Schutz für Vermieter

Wenn Mieter nicht zahlen und bei Auszug die Wohnung in einem verwüsteten Zustand verlassen, bedeutet das einen großen finanziellen Schaden für den Vermieter. Mit einer Mietnomadenversicherung können sich Vermieter absichern.

Anzeige / Inserat

Wer Immobilien sein eigen nennt, kann sich über Einnahmen freuen. Doch die Freude wandelt sich schnell in Verzweiflung, wenn die netten Mieter die Miete nicht überweisen. Vor allem, wenn mit den Einnahmen der laufende Immobilienkredit getilgt werden soll. Noch schlimmer, wenn die Wohnung oder das Haus nicht mehr so aussieht, als man sie vermietet hatte. Für kaputte Türen, zerschlagene Fliesen oder die demolierte Einbauküche reicht die hinterlasse Kaution oft nicht aus. Um den Schaden zu beheben, muss der Vermieter tief in die eigene Tasche greifen. Mit einer Mietnomadenversicherung können die finanziellen Folgen abgesichert werden. Versichern können sich Vermieter, wenn der Mieter Mitglied im Deutschen Mietkautionsbund e.V. wird und dem Vermieter eine Mietkautionsbürgschaft des Deutschen Mietkautionsbundes übergeben hat. Zwischen dem Deutschen Mietkautionsbund und der R+ V Versicherung AG besteht ein Versicherungsrahmenvertrag, Vermieter können den Einschluss in den Rahmenvertrag beantragen.

Versicherungsumfang Versichert sind nicht nur der Mietausfall, sondern auch die Kosten, die für Renovierung und Neuanschaffung der Einrichtung entstehen. Die Versicherung zahlt, wenn ein Schaden entstanden ist und die Summe aus der Mietkautionsbürgschaft ausgeschöpft wurde, ohne dass Vermieter erst einmal juristisch gegen den Mieter vorgehen müssen. Das heißt, sie müssen den Mieter nicht erst verklagen oder einen juristischen Titel erwirken. Der Versicherungsfall tritt auch dann ein, wenn es sich nicht tatsächlich um Mietnomadismus handelt.

Vermieter können Versicherungssumme wählen
Vermieter können wählen, wie viel die Versicherung leisten soll. Angeboten werden die Versicherungssummen 5.000,- EUR, 10.000,- EUR und 15.000,- EUR. Die Kosten für die Versicherung liegen je nach Höhe der Summe bei 54,90 EUR, 79,90 EUR und 99,90 EUR im Jahr. Die Versicherung zahlt nur, wenn der Schaden größer ist als die Mietkautionsbürgschaft, abzüglich der Kautionssumme.

Wer einer guten Auswahl seiner Mieter trotz Vorlage des Verdienstnachweises, einer Selbst- oder Schufa-Auskunft oder einer Auskunft des vorherigen Vermieters nicht vertraut, mag sich mit einer Mietnomadenversicherung sicherer fühlen.

Logos Image Banner 468 x 60_b

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...