Mallorca-Police – sinnvoll als Zusatzversicherung Mietauto

Wenn man im Urlaub mit einem Mietauto unterwegs ist, kann man sich mit einer „Mallorca-Police“ zusätzlich schützen.

Anzeige / Inserat

Wer sich im Ausland ein Auto leiht, sollte darauf achten, dass er den nötigen Versicherungsschutz hat. An Vollkaskoversicherung, Diebstahlversicherung und Haftpflichtversicherung sollte auf alle Fälle gedacht werden. Denn ein Unfall im Ausland kann schnell passieren, vor allem wenn man die Fahrgewohnheiten der Einheimischen nicht kennt. Oder man stellt das Leihauto ab, und wenn man wiederkommt ist es weg. Um sich in der schönsten Zeit des Jahres nicht mit unschönen Dingen auseinandersetzen zu müssen, lohnt sich ein umfassender Versicherungsschutz. Doch wer sich mit den entsprechenden Versicherungen beim Abschluss des Mietvertrages geschützt hat, sollte bedenken, dass die gesetzliche Versicherungssumme vor allem in südlichen Ländern gering ist. Stellt der Beschädigte aber Ansprüche, die über der Mindestversicherungssumme des Urlaubslandes liegt, kann diese mit einer „Mallorca-Police“ ausgeglichen werden.

Versicherungsumfang und Kosten Die Versicherungssumme deckt Sach- und Personenschäden in Höhe von 10 Millionen EUR ab. Für ca. 20 EUR ist der Schutz für einen Zeitraum über einen Monat für das EU-Ausland schon zu haben. Möglicherweise ist die Police in der KFZ-Versicherung bereits enthalten, ansonsten kann man sie zusätzlich mitversichern lassen. Auch einige Kreditkarten-Besitzer sind vielleicht schon über ihre Karte geschützt. Die „Mallorca-Police“ kann ebenso bei den Automobilclubs oder Reiseunternehmen oder bei den Mietwagenunternehmen abgeschlossen werden.

Außerhalb der EU schützt die Traveller-Police Urlauber, die zum Beispiel nach USA oder Kanada reisen und mit einem Leihauto unterwegs sein werden, können sich mit einer Traveller-Police schützen. Dabei sollte die Versicherungssumme mindestens 500.000 EUR für Personen-, Sach- und Vermögensschäden betragen. Damit der Urlaub nicht zum Horrortrip wird, sollte man auf einen umfangreichen Schutz achten und prüfen, ob ggf. eine Zusatzpolice bereits vorliegt.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...