Lebensversicherung verdoppeln aber Ratenzahlung

Wer heute seine Lebensversicherung verkauft, muss einiges beachten. Einer der wichtigsten Punkte ist aber, sich den Verkaufspreis auf einen Schlag auszahlen zu lassen und auf Ratenzahlung zu verzichten.

Anzeige / Inserat

Die Gründe, warum Menschen eine Lebensversicherung loswerden wollen, sind ganz verschieden. Der eine will sein Geld besser – oder vermeintlich besser – anlegen. Der andere kann sich die Beitragszahlungen nicht mehr leisten und der nächste braucht vielleicht dringend Bargeld. In der Regel fährt man mit der Kündigung einer Lebensversicherung nicht besonders gut und verliert meist Geld. Eine andere Möglichkeit ist die Stilllegung oder der Verkauf der Versicherung, bei einigen wird sogar eine Verdoppelung geboten, doch da ist Vorsicht angesagt.

Momentan knapp bei Kasse

Wer aus Gründen der momentanen Knappheit finanzieller Mittel den Entschluss zum Verkauf seiner oft als Altersvorsorge abgeschlossene Versicherung in Betracht zieht, sollte erst noch einmal kurz nachdenken. Die meisten Versicherungsgesellschaften bieten heute auch die kurzfristige Stilllegung eines Vertrages an. Dabei werden die Beiträge ab einer bestimmten Laufzeit für eine bestimmte Dauer ausgesetzt. Der Versicherungsschutz endet in dem Fall aber nicht, er wird nur reduziert.

Der Todesfallschutz bleibt oft erhalten

Eine ganz andere Möglichkeit ist der Verkauf einer Lebensversicherung. Hier kauft eine Firma ihren Versicherungsvertrag auf und zahlt Ihnen in der Regel zumindest ein wenig mehr, als der Rückkaufswert ausmachen würde. Weiterer Vorteil für den Verkäufer ist, dass zumindest der Todesfallschutz erhalten bleibt, denn die aufkaufende Firma führt die Versicherung ja weiter. Allerdings sollte man sich beim Verkauf keinesfalls auf eine Ratenzahlung des Verkaufspreises einlassen. Denn gerät die aufkaufende Firma in eine finanzielle Schieflage, ja muss sie sogar Insolvenz anmelden, sieht es mit den Restzahlungen schnell mau aus. Deshalb ist es wichtig, dass Kaufangebot genau zu prüfen und nicht auf dubiose Geschäftemacher reinzufallen.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...