Gesetzliche Krankenversicherung mit Zusatzversicherung Chefarzt Zweibettzimmer?

Die gesetzliche Krankenversicherung bietet Wahltarife ihren Versicherten an, der Chefarzt und das Ein oder Zwei-Bett Zimmer wird meist über eine Kooperation mit der PKV abgedeckt.

Anzeige / Inserat

Inzwischen bieten die gesetzlichen Krankenversicherung vermehrt Wahltarife an, nur die Techniker Krankenkasse nimmt den ersten Wahltarif zum Ende des Jahres vom Markt. Dies bedeutet für rund 7000 vermeintlich Privatversicherte, dass sie Ende des Jahres diesen Schutz verlieren.

Wahltarife der GKV

Schon damals als die gesetzlichen Krankenversicherungen angekündigt haben, dass sie solche Wahltarife ihren Versicherten anbieten, hat der Direktor des PKV Verbandes Volker Leienbach angemahnt, dass sich die Kassen auf fremden Gebiet sich bewegen. Der staatliche geschützte Zugang zum Markt für Zusatzversicherungen hat bisher der GKV nicht viel Zulauf beschert.

Änderungen werden wohl zurückgenommen

Von der damaligen Regierung wurden diese Wahltarife genehmigt und gleichzeitig auch der Wechsel der gutverdienenden von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung erschwert, die ab dort 3 Jahre hintereinander die Einkommensgrenze überschreiten mussten. Beide Änderungen könnten nun bald wieder rückgängig gemacht werden. Die heutige Regierung will eine klarere Abgrenzung der gesetzlichen von der privaten Krankenversicherung.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...