Bausparvertrag ist voll

Die Frage was soll ich tun, wenn der Bausparvertrag das Mindestguthaben erreicht hat wird relativ oft gestellt. In den seltensten Fällen lohnt es sich, weiter in diesen Bausparvertrag einzuzahlen.

Anzeige / Inserat

Bei Bausparverträgen kommt es oft vor, dass für die Zuteilung erforderliche Mindestguthaben erreicht ist aber der Bausparvertrag noch nicht zugeteilt wird. In der Regel werden Bausparverträge abgeschlossen um dadurch die Option auf günstige Zinsen zu haben, für den Kauf eines Eigenheims oder auch die Renovierung. Deshalb wird weniger auf den Sparzins geachtet bei Abschluss eines Bausparvertrages.

Mindestguthaben Bausparvertrag

Sollte das Mindestguthaben bei dem Bausparvertrag erreicht sein, ist es in der Regel besser den Bausparvertrag nicht weiter zu besparen. Wird trotzdem weiter in den Bausparvertrag einbezahlt, wird das zinsgünstige Darlehen vermindert. Wurde der Bausparvertrag mehr als Sparanlage abgeschlossen, indem der Kunde Bonuszinsen gutgeschrieben bekommt, wenn er das Darlehen nicht in Anspruch nimmt, ist es in der Regel auch nicht ratsam, über das Mindestguthaben weiter zu sparen.

Unterschiedliche Tarife beim Bausparvertrag

Da es sehr unterschiedliche Tarife bei Bausparverträgen gibt, sollte man sich die Bedingungen genau durchlesen und danach entscheiden, ob eventuell ein neuer Bausparvertrag abgeschlossen wird oder eben was anderes in Betracht gezogen wird. Sollte man den Bausparvertrag nicht benötigen und will lieber warten bis eventuell ein zinsgünstiges Darlehen benötigt wird, dann sollte man die Zuteilung des Bausparvertrages hinauszögern.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...