Zweitmarkt Lebensversicherungen kritisiert Versicherungsvertragsgesetz

Die Änderung des Versicherungsvertragsgesetz enthält keinen Hinweis auf den Zweitmarkt für Lebensversicherungen, obwohl Kunde und Versicherungsvertreter bzw. Makler davon profitieren würden.

Anzeige / Inserat

Mit Kritik hat der Bundesverband Vermögensanlagen Zweitmarkt Lebensversicherungen reagiert. In dem Vorschlag zur Reform des Versicherungsvertragsgesetz werden die Lebensversicherungsunternehmen nicht verpflichtet auf den Verkauf von Lebensversicherungen hinzuweisen bei einer Kündigung.


Nach EU Recht muss der Versicherungsnehmer aufgeklärt werden

Frau Zypries hatte dabei Bedenken geäußert, dass die Hinweispflicht gegen EU Recht verstoße. Ein unabhängiges Gutachten von Prof. Dr. Heinrich Döner belegt inzwischen das Gegenteil. Nach EU Recht ist es sogar notwendig, den Versicherungsnehmer aufzuklären. Momentan wissen nur etwa 14 % der Deutschen, dass bei einem Verkauf der Lebensversicherung mehr Geld bekommen als bei der Versicherung und zudem der Todesfallschutz noch erhalten bleibt.

In England wissen fast alle von der Möglichkeit

In England wurde die Hinweispflicht für Versicherungsunternehmen auf den Zweitmarkt Lebensversicherungen im Jahr 2002 eingeführt und führte dazu, dass inzwischen über 80 Prozent darüber Bescheid wissen. Eigentlich ist das unverständlich, denn bei einem Verkauf der Lebensversicherung profitieren alle. Zum einen der Kunde, der mehr Geld bekommt und zusätzlich noch den Todesfallschutz behält. Zum anderen der Versicherungsvertreter oder Makler, der einen zufriedenen Kunden hat, der richtig beraten wurde. Und seine Bestandsprovision bleibt erhalten. Zudem besteht die Möglichkeit den Kunden bei Bedarf eventuell zu beraten, wie er sein Geld wieder anlegen kann.

Zufriedener Kunde ist ein treuer Kunde

Schlussendlich profitieren auch die Versicherungsunternehmen. Ein Kunde der zufrieden mit der Gesellschaft ist, ist meist ein treuer Kunde. Die Versicherungsgesellschaften verdienen zwar Geld, wenn eine LV vor dem Ablauf gekündigt wird, da der Schlussüberschussanteil wegfällt. Aber der Preis dafür ist hoch und führt mit Sicherheit nicht dazu, dass der Kunde diese Versicherung weiter empfiehlt.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...