Zähne zusätzlich versichern für Zahnbehandlung

Für Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung kann eine Zahnbehandlung sehr teuer werden, selbst wenn es sich um eine notwendige Maßnahme handelt, denn die Zuzahlungen sind sehr gering geworden, aus diesem Grund ist es vorteilhaft, eine Zusatzversicherung für die Zähne abzuschließen, die einige Kosten übernimmt.

Anzeige / Inserat

Als Mitglied der gesetzlichen Krankenversicherung bekommt man bei einer Zahnbehandlung, selbst wenn diese gesundheitlich notwendig ist, nur sehr wenig Zuschüsse, lediglich die Hälfte der Kosten wird erstattet. Daher kann es von Vorteil sein, seine Zähne zusätzlich versichern, um Kosten zu sparen. So kann man nämlich auch, je nach Tarif, Behandlungen durchführen lassen, bei denen die gesetzliche Krankenversicherung nichts hinzubezahlt, zum Beispiel eine Verbesserung der Optik der Zähne. Doch auch mit einer Zusatzversicherung muss man oft noch etwas hinzubezahlen.

Auswahl eines Tarifs

Man sollte bei der Auswahl der Versicherung jedoch nicht nur auf die zu zahlenden Beiträge achten, einen Großteil der Kosten machen auch die Eigenbeteiligungen. Außerdem gibt es Unterschiede bei Leistungsbegrenzungen und Wartezeiten. Die Leistungsbegrenzung ist der Betrag, den die Versicherung pro Jahr maximal erstattet. Dieser steigt mit jedem Kalenderjahr, seit dem die Versicherung abgeschlossen wurde. So können die Leistungen von 300 Euro im ersten Kalenderjahr über 600 Euro im zweiten Kalenderjahr bis zu 900 Euro im dritten Kalenderjahr ansteigen.

Dinge, auf die man achten sollte

Die Zahnversicherung besteht nicht auf Leistungen der Krankenkasse, das heißt sie zahlt unabhängig von dieser einen individuellen Betrag zu bestimmten Behandlungen hinzu. Außerdem ist zu beachten, dass bei manchen Zahnversicherungen nur einmal ein Zahnersatz bezahlt wird. Dies ist nicht empfehlenswert, da ein Zahnersatz nach einiger Zeit ausgetauscht werden könnte. Generell gibt es einige Sachen, die man kontrollieren sollte, bevor man eine Zahnversicherung abschließt. Diese sind jedoch als Laie sehr schwer zu erkennen und nur durch gute Recherche herauszufinden, doch niemals kann man so gut informiert sein wie ein entsprechender Fachmann, den man daher zur Beratung unbedingt hinzuziehen sollte.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...