Württembergische Private Krankenversicherung Selbständige

Mit dem Tarif ESN hat die Württembergische Private Krankenversicherung für Selbständige einen günstigen Tarif auf den Markt gebracht.

Anzeige / Inserat

Die Württembergische private Krankenversicherung gehört zum Konzern der Wüstenrot & Württembergische AG. Mit über 20.000 Privatsicherten, darunter Selbständige und Arbeitnehmer, gehört die Württembergische private Krankenversicherung zu den kleineren Krankenversicherungen in Deutschland.

Krankenversicherungsschutz für Selbständige und Existenzgründer

Die private Krankenversicherung der Württembergischen hat mit dem Tarif ESN einen doch günstigen Tarif für Existenzgründer und Selbständige auf den Markt gebracht. Der Tarif ESN ist ein Hausarzttarif, wird nicht zuerst der Hausarzt aufgesucht, erstattet die Krankenversicherung nur noch 80 Prozent. Die Erstattung für ärztliche Leistungen wird bezahlt bis zu den Regelhöchstsätzen der Gebührenordnung für Ärzte. Im Krankenhaus gibt es in diesem Tarif nur die Regelleistungen und kein Zwei-Bett-Zimmer. Im Zahnbereich sind die Behandlungen zu 100 Prozent abgedeckt, der Zahnersatz werden 80 Prozent erstattet. Schlussendlich erstattet der Tarif ESN 80 Prozent für Medikamente und Verbandsmittel, für Heil und Hilfsmittel nur 60 Prozent. Bei dem Tarif ESN für Selbständige kann man wählen zwischen einer Selbstbeteiligung von 300 und 600 Euro.

Vergleich für Selbständige

Ein Vergleich private Krankenversicherung Selbständige ist wichtig, denn es gibt mehrere Krankenversicherungen, die sich auf Selbständige spezialisiert haben und auch verschiedene Tarife für Selbständige anbieten. Für Selbständige macht es unbedingt Sinn eine Selbstbeteiligung zu vereinbaren, das ist auch von den Krankenversicherern gewünscht, weil es den Verwaltungsaufwand verringert. Deshalb sind die Tarife mit Selbstbeteiligung erheblich günstiger als ohne eine Selbstbeteiligung.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...