Wohnung als Kapitalanlage 1 bis 2 Zimmer

Günstige 1 oder 2 Zimmer Wohnung werden öfters als Kapitalanlage angeboten, doch dabei sollte der Anleger sehr vorsichtig sein.

Anzeige / Inserat

Viele kleine Wohnungen mit 1 bis 2 Zimmer wurden früher als gute Kapitalanlage verkauft, weil man auch davon ausging dass die ansteigende Zahl der Singles in Deutschland einen vermehrten Bedarf haben werden. Doch leider war diese Vermutung der Experten falsche, diese Wohnungen sind heute viel schlechter zu vermieten als es damals gedacht wurde und so werden inzwischen viele dieser Kapitalanlagen wieder verkauft, da nun inzwischen die 10 jährige Spekulationsfrist abgelaufen ist.

Vorsicht bei kleinen Wohnungen

Anleger die kleine Wohnungen als Kapitalanlage angeboten bekommen sollten sehr genau überlegen ob es überhaupt Sinn macht. Eine Wertsteigerung dieser Wohnungen kann zwar nicht ausgeschlossen werden ist aber eher unwahrscheinlich. Auf dem Wohnungsmarkt gibt es inzwischen auch genügend 3 Zimmer Wohnungen die vermietet werden und das ebenso für einen günstigen Preis so dass oft die kleinen Wohnungen leer stehen bleiben.

Ständiger Mieterwechsel

Von Inhabern dieser kleinen Wohnungen ist auch oft zu hören dass ein ständiger Wechsel stattfindet, die Mieter ziehen in diese doch von der qm Zahl engen Wohnungen nur vorübergehend. Zieht ein Mieter aus kann es dann oft genug sein dass die Wohnungen eine Zeit leer stehen. Die Argumentation der Verkäufer mit den doch vielen Hartz IV Empfängern ist so nicht ganz richtig denn sehr viele die Hartz IV beziehen sind keine Singles und leben damit auch nicht alleine.


Wohnung und Standort genau anschauen

Wer nach Wohnungen als Kapitalanlage sucht sollte sich die Wohnung sowie Standort sehr genau anschauen. Es sollen Straßenbahn, Einkaufsmöglichkeiten, Kindergärten und Schulen in der Nähe sein und natürlich sollte auch der Preis für die Eigentumswohnung stimmen. Ein guter Ansatz für den Kauf einer Eigentumswohnung ist sicherlich, wenn man beim besichtigen der Wohnung sich vorstellen konnte selbst in dieser Wohnung zu leben. Es wurden früher sehr viele Eigentumswohnungen verkauft, die der Käufer aufgrund der Entfernung nicht besichtigt hat. Dies sollte vermieden werden auch wenn man mit vermeintlich tollen Objekten zu niedrigen Preisen gelockt wird. Oftmals haben sich gerade diese Objekte später als nicht mehr vermietbar herausgestellt.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...