Wofür zahlt man die Praxisgebühr?

Seit dem Jahr 2004 gibt es in Deutschland die Praxisgebühr. Wer zum Arzt geht, muss zehn Euro berappen. Aber wofür bezahlt man da eigentlich?

Anzeige / Inserat

Vor gut sechs Jahren wurde in Deutschland die Praxisgebühr eingeführt. Für jeden Arztbesuch, den man im Quartal (Januar bis März, April bis Juni, Juli bis September oder Oktober bis November) tätigt, muss der Patient der Arzthelferin zehn Euro geben und erhält dafür eine Quittung. 2004 war das ein Aufreger, heute hat man sich an die Zusatzzahlung gewöhnt. Mit der Zuzahlung sollte die Eigenverantwortung der Versicherungsnehmer erhöht werden. Außerdem wollten die Kassen mit der Praxisgebühr die Facharztbesuche der Patienten einschränken. Und natürlich wollte man – wie alle Jahre wieder – die Kassen finanziell entlasten.

Wann muss man blechen?

Die quartalsweise Zahlungspflicht besteht für Arzt-, Zahnarzt- und Psychotherapeutenbesuche. Jeweils beim ersten Termin im jeweiligen Zeitraum, muss der Patient das Geld entrichten. Steht im Laufe des Quartals dann ein Termin bei einem Facharzt an, muss der Patient vom zuerst konsultierten Arzt eine Überweisung mitbringen. Hat er die nicht, muss er die zehn Euro erneut entrichten. Natürlich kann man die Überweisung nachreichen. In aller Regel wird der Facharzt das Geld dann zurückgeben. Allerdings ist das sein guter Wille; seine Pflicht ist es nicht. Aber natürlich: Keine Regel ohne Ausnahme. Zahlen muss man nicht, bei Vorsorgeuntersuchungen (z. B. während der Schwangerschaft, Krebsfrüherkennung, Vitalitätsprüfung beim Zahnarzt oder Zahnsteinentfernung), Schutzimpfungen, privat gezahlten Arztleistungen oder auch Behandlungen nach einem Arbeits- oder Schulunfall.

Wer bekommt das Geld?

Das Geld wird nicht, wie viele vermuten, vom Arzt an die Krankenkasse überwiesen. Sie verbleibt natürlich beim Mediziner selbst und wird mit seinen Honoraren, die er von den Krankenversicherungen erhält, verrechnet. Und selbstverständlich bleibt die Praxisgebühr bestehen, auch wenn bei einigen Kassen derzeit erneut zusätzliche Zahlungen für die Versicherten fällig werden.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...