Weltverbrauchertag – Die Grundrechte des Verbrauchers

Verbraucherschutz ist keine nationale Angelegenheit, sondern ist international von Bedeutung. Deshalb gibt es einmal jährlich den Weltverbrauchertag, an dem die Grundrechte des Verbrauchers formuliert und der Moderne angepasst werden.

Anzeige / Inserat

Einmal jährlich gibt es den Weltverbrauchertag. Denn Verbraucherschutz ist nicht nur national von Belang. Die Rechte der Konsumenten sollten weltweit gelten. Deshalb gibt es auch international die unterschiedlichsten Verbraucherorganisationen, die auch dieses Jahr wieder die Grundrechte der Kunden formuliert haben.

Das sind Ihre Rechte im Einzelnen:

* das Recht auf Sicherheit und sichere Produkte
* das Recht auf umfassende Information
* das Recht auf freie Wahl
* das Recht, gehört zu werden
* das Recht zur Befriedigung der Grundbedürfnisse
* das Recht auf Entschädigung
* das Recht auf Verbraucherbildung
* das Recht auf eine intakte Umwelt
* das Recht auf politische Interessenvertretung.


Die besten Tipps zum Bankgeschäft

Der diesjährige Weltverbrauchertag stand unter dem Motto „Our money, our rights“. Entsprechend wurden die wichtigsten Tipps zum Führen eines Finanzberatungsgesprächs.

* Finanzgespräche sollten Sie niemals alleine führen. Nehmen Sie sich immer eine Begleitung mit. Sie kann im Streitfall als Zeuge auftreten. Notieren Sie in Stichpunkten das Gespräch.
* Das Beratungsprotokoll, das seit Januar 2010 Pflicht ist, muss immer exakt dem Wortlaut des Beratungsgesprächs entsprechen. Bestehen Sie darauf!
* Das Protokoll muss nur vom Berater unterschrieben werden. Sie quittieren lediglich den Empfang, keinesfalls Richtig- oder Vollständigkeit.
* Achten Sie darauf, dass Sie das Produkt verstehen. Sie haben ein Recht auf umfassende Information. Fragen Sie Ihren Berater solange, bis alles klar ist. Schließen Sie niemals Verträge ab, nur weil Sie Ihrem Berater vertrauen.
* Fragen Sie: Welche Risiken? Welche Kosten? Welche Provision? Fixieren Sie die Antworten schriftlich.
* Sie wollen einen Kredit für das Kaufen Ihrer Kapitalanlage aufnehmen? Überlegen Sie genau, ob sich das lohnt.
* Lassen Sie sich nicht von besonders günstigen, aber nur kurzfristigen Angeboten locken.
* Holen Sie immer eine zweite, unabhängige Meinung ein.
* Überschlafen Sie jeden Abschluss eine Nacht lang. Treffen Sie erst dann eine Entscheidung.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...