Welche Pflichtversicherungen gibt es?

Ist von Pflichtversicherungen die Rede, denke ich zuerst an die KFZ Haftpflichtversicherung aber es gibt noch andere Versicherungen

Anzeige / Inserat

Es gibt Pflichtversicherungen bei der KFZ Versicherung. Die KFZ Haftpflichtversicherung muss jeder haben, der ein KFZ auf unseren Straßen bewegt. Die Teil- und Vollkasko ist keine Pflichtversicherung. Auch Motorräder, Moped und Mofa müssen versichert werden. Ebenso ist inzwischen im Zuge der Gesundheitsreform die Krankenversicherung zu einer Pflichtversicherung. geworden. Jeder Bürger in Deutschland muss dann bei der gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung eine Versicherung haben.

Strafe wird fällig

Die Krankenversicherungspflicht sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden, denn es wird zum einen Strafe fällig wenn jemand erwischt wird und die Beiträge müssen nachbezahlt werden. Wer in die private Krankenversicherung muss, findet dort den Basistarif, der aber nicht zu empfehlen ist. Lediglich für alle die durch Krankheiten keinen anderen Tarif mehr bekommen ist der Basistarif sinnvoll oder ab einem gewissen Alter ansonsten sollte versucht werden einen anderen Tarif zu bekommen.

Vermögensschadenshaftpflichtversicherung

Als eine Pflichtversicherung ist auch noch die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung bzw. Berufshaftpflicht zu bezeichnen, die im Zuge der EU Vermittlerrichtlinien zwingend notwendig ist für Versicherungsvermittler, die nicht über eine Versicherungsgesellschaft abgedeckt sind. Besteht keine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung ist dies gleichzusetzen mit einem Berufsverbot, deshalb bezeichne ich diese Versicherung auch als Pflichtversicherung. Sonst fällt mir momentan keine weitere Pflichtversicherung ein, die man abschließen muss.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...