Wechselkennzeichen

Definition:  Das Wechselkennzeichen soll Mitte 2011 eingeführt werden.

Anzeige / Inserat

Es soll tatsächlich Menschen geben, die mehr als ein Auto besitzen. Für diese Haltergruppe ist das so genannte Wechselkennzeichen gedacht. Dieses Kennzeichen soll anders als die bisherigen Kennzeichen nicht mehr fest am Wagen angebracht werden, sondern so konzipiert sein, dass man es auch an andere Fahrzeuge anstecken kann. So würde ein Kennzeichen für mehrere Fahrzeuge ausreichen.

Einführung 2011
Mitte 2011 soll das Wechselkennzeichen nun tatsächlich in Deutschland eingeführt werden. Damit soll das KFZ-Gewerbe unterstützt werden, aber auch der Autohalter selbst soll Entlastung verspüren. Denn mit dem Wechselkennzeichen soll der Zweitwagentarif in der KFZ-Versicherung wegfallen und lediglich ein höherer Tarif fällig werden.


Zurück zum Versicherungslexikon.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...