Was sind AS Fonds?

Eine kurze verständliche Erklärung zu AS Fonds, auch Altersvorsorge Sondervermögen Fonds genannt

Anzeige / Inserat

Eine gute Erklärung was denn AS Fonds sind habe ich auf dem Weblog http://www.fel2001.de gelesen. As steht für Altersvorsorge Sondervermögen und bezeichnet eine Art Mischfonds. Dieser Mischfonds investiert nach gesetzlichen Vorschriften sowohl in Immobilien, Aktien wie auch in festverzinsliche Wertpapiere.


Rahmenbedingungen für AS Fonds

Der Gesetzgeber hat wie oben geschrieben für diese Fonds Art Rahmenbedingungen festgelegt, die eingehalten werden müssen um überhaupt als AS Fonds zu gelten. Der Anteil an Immobilienfonds darf höchstens bei 30 Prozent liegen. Der Anteil von Aktien und Beteiligungen muss mindestens 21% und darf höchstens 75% betragen. Es müssen mindestens 51% des Fondsvermögens investiert werden. Der Rest kann als Cash Reserve gehalten werden.

Höchstens 30 % mit Währungsrisiko

Höchstens 30 Prozent des AS Fonds darf einem Währungsrisiko unterliegen. Dies waren mal so die wichtigsten Rahmenbedingungen. Ab monatlich 50 Euro kann wohl in einen AS Fonds investiert werden, was dann auch für den cost average Effekt gut ist. Bei dem wird durch die monatlichen Einzahlungen das Kursrisiko geringer gehalten, weil in guten Börsenzeiten die Anteile teuer sind und in schlechteren Zeiten werden die Anteile günstiger so dass es sich einigermaßen ausgleicht. Die Kündigungsfristen bei AS Fonds sind 3 Monate kann aber auch bei Arbeitslosigkeit wohl verkürzt werden.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...