Wachstumsbeschleunigungsgesetz – mehr Geld für Familien

Mit dem Wachstumsbeschleunigungsgesetz hat die Bundesregierung bereits eineinhalb Monate nach ihrer Wahl einen Gesetzentwurf abgesegnet, der noch bis zum Jahresende beschlossen werden soll. Hierdurch gibt es vor allem für Familie bereits ab Januar 2010 mehr Geld.

Anzeige / Inserat

Dieser Tage billigte die Bundesregierung Pläne mit finanziellen Entlastungen unter anderem für Eltern, die bereits ab Januar 2010 schon in Kraft treten sollen. Ein Gesetzentwurf wurde bereits beschlossen, womit einer Verabschiedung noch innerhalb des Jahres 2009 nichts mehr im Wege steht. Dieses sogenannte Wachstumsbeschleunigungsgesetz ist bereits das dritte Konjunkturpaket der Bundesregierung, welches in Deutschland innerhalb eines Jahr zur Bekämpfung der aktuellen Wirtschaftskrise verabschiedet wird.


Impulse für mehr Konsum

Die Politiker versprechen sich hiervon Spielräume und zusätzliche Impulse für mehr Konsum und Investitionen. Das Gesetz soll vor allem Familien und dem Mittelstad helfen. Am stärksten jedoch profitieren von den Veränderungen Familien, die ab Januar jährlich bis zu 4,6 Milliarden Euro mehr zur Verfügung haben sollen, denn der Kinderfreibetrag soll von 6024 jährlich auf 7008 Euro jährlich angehoben werden.


Besserverdienenr profitieren

Nutznießer des erhöhten Kinderfreibetrages sind zwar vor allem Besserverdiener, jedoch sollen zum Ausgleich hierzu für die unteren und mittleren Einkommensgruppen die Zahlungen des Kindergeldes um 20 Euro monatlich pro Kind ansteigen. Es gibt jedoch auch kritische Stimmen. So mahnte der Caritasverband an, dass die Kinder armer Eltern weder von dem Kindergeld, noch von den Freibeträgen profitieren werden. Ebenfalls steuerlich entlastet werden sollen durch das Wachstumsbeschleunigungsgesetz Unternehmen, die Hotelbranche und auch für Erben wurden Erleichterungen geschaffen. Somit ist es der Bundesregierung gelungen gerade mal eineinhalb Monate nach der Bundestagswahl die ersten Steuerentlastungen für die Bürger auf den Weg zu bringen.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...