Versicherung prüft Bonität

Eine Versicherung prüft vor der Annahme des Antrags die Bonität des Kunden und dies bei jeder Versicherung.

Anzeige / Inserat

Man kann es kaum glauben aber nicht jeder ist erwünscht bei den Versicherungen, zumindest wenn die Bonität nicht stimmt. In einem Artikel von Plusminus wird der Fall einer Mutter beschrieben, die eine private Haftpflichtversicherung bei der WGV abschließen wollte. Die private Haftpflichtversicherung ist wohl die wichtigste Versicherung überhaupt und die sollte auch jeder haben egal ob er viel oder wenig Geld verdient.

Momentan keine Geschäftsbeziehung

Die Frau bekam einige Zeit später allerdings den Bescheid dass die Versicherung momentan keine Geschäftsbeziehung mit ihr eingehen wolle. Der Grund ist einfach, bei einer Bonitätsprüfung der Frau kam ein negatives Ergebnis dabei heraus und genau deshalb gab es keine private Haftpflichtversicherung. Bisher kannte man Bonitätsprüfungen dann wenn man einen Kredit wollte, dass nun wegen einer Versicherung die rund 50 Euro im Jahr kostet, eine Bonitätsprüfung durchgeführt wird ist schon recht seltsam.

Nachfrage von Plusminus

Plusminus hat auch bei der WGV nachgefragt ob nun tatsächlich die Kunden überprüft würden, was die WGV auch bestätigte. Man wolle eine doch möglichst gute Kundengruppe als Versicherungsnehmer um den anderen Kunden dauerhaft gute Prämien bieten zu können, wie der WGV Vorstand gegenüber Plusminus sagte. Da man auch nicht verpflichtet sei jemand aufzunehmen nehme man sich das Recht heraus, bei negativer Bonitätsprüfung einen Antrag abzulehnen.

Versicherung Bonität

Bei einer Bonitätsprüfung bei der Schufa wird beispielsweise überprüft ob bei dem Kunden eine private Insolvenz besteht. Die Kunden werden allerdings darüber nicht informiert, da es ja in den allgemeinen Verbraucherbestimmungen und Verbraucherinformationen steht. Diese Vorgehensweise wird von Datenschützern durchaus kritisch gesehen, bei solch einer Vorgehensweise bestehe die Befürchtung dass Versicherer sich über die Bonitätsabfrage informieren wie liquide der Kunde ist. Sollte ein Kunde finanziell nicht gut gestellt sein, der würde bei Ablehnung einer Versicherungsleistung eher nicht klagen. Dies ist zwar nicht bewiesen aber diese Vorstellungen kann dem Kunden durchaus Angst machen.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...