Versicherung Kündigung nach Sturmschaden

Wenn es in Deutschland einen Orkan gibt werden auch viele Versicherungen durch Sturmschäden in Anspruch genommen. Manchmal erfolgt nch der Regulierung des Sturmschadens eine Kündigung von Seiten der Versicherung was gravierende Folgen haben kann.

Anzeige / Inserat

Nachdem der Orkan Emma in Deutschland gewütet hat und Schäden in Millionenhöhe verursachte werden sich nun nach und nach die Versicherer mit der Regulierung von den Sturmschäden befassen. Geschädigte sollten den Sturmschaden am Haus, in der Wohnung oder am Auto so schnell wie möglich der Versicherung melden. Die Versicherungsnehmer sollten allerdings aufpassen denn auch die Versicherungsunternehmen können wie die der Versicherungsnehmer nach der Regulierung eines Schadens die Versicherung innerhalb von 4 Wochen nach der Regulierung kündigen.

Mehrere Schäden der Wohngebäudeversicherung gemeldet?

Besonders aufpassen sollten die Versicherungsnehmer die in den letzten Jahren schon die Wohngebäudeversicherung in Anspruch genommen haben. Man sollte glauben dass eine Kündigung nicht das schlimmste ist und man sich doch dann einfach eine andere Wohngebäudeversicherung suchen kann, die vielleicht sogar günstiger ist als die jetzige, doch weit gefehlt. Will man eine neue Wohngebäudeversicherung abschließen werden auch die Vorschäden abgefragt und werden diese dann im Antrag festgehalten ist eine Ablehnung vom Versicherer fast schon üblich, weil diese sich keine schlechten Risiken einkaufen wollen und wer eben schon mehrere Schäden hatte bei dem ist zu vermuten dass weitere folgen könnten.

Trotzdem ehrlich sein

Die Vorschäden im Versicherungsantrag nicht anzugeben kann fatale Folgen haben, denn oftmals werden Schäden in einer zentralen Datei gespeichert und auf diese haben die Versicherer Zugriff. Wird dann ein Schaden gemeldet und die falschen Angaben im Versicherungsantrag werden dem Versicherer bekannt hat man jahrelang umsonst bezahlt denn ein Versicherungsschutz besteht dann nicht. Unter Umständen ist es möglich eine neue Wohngebäudeversicherung zu finden aber oftmals nur mit hohen Selbstbeteiligungen von beispielsweise 5.000 oder 10.000 Euro je Schadensfall.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...