Versicherung hat mir gekündigt

Viele wundert es wenn die Kündigung der Versicherung per Brief kommt aber auch die Versicherung hat das Recht zu kündigen. Wird die Versicherung gekündigt sollte man allerdings beim beantragen einer neuen Versicherung vorsichtig sein.

Anzeige / Inserat

Nicht nur der Versicherungsnehmer kann eine Versicherung kündigen sondern auch die Versicherung hat das gleiche Recht und von diesem wird immer öfters Gebrauch gemacht. Danach sollte der Versicherungsnehmer aufpassen wenn er eine neue Versicherung abschließen will, denn schnell kann man bei unrichtigen Angaben ohne Versicherungsschutz da stehen.


Vorversicherung und Vorschäden

Bei fast allen Versicherungsverträgen wird nach einer Vorversicherung gefragt und auch nach Vorschäden. Die Versicherung hat das Recht nach diesen Dingen zu fragen um zu entscheiden ob sie das Risiko annimmt. Wird im Antrag gelogen hat die Versicherung keine Möglichkeit den Vertrag abzulehnen, kommt es allerdings zum Schadensfall wird oftmals geprüft und kommt dann raus dass der Versicherungsnehmer gelogen hat kann die Versicherungsgesellschaft die Schadenszahlung verweigern und teilweise gibt es dann einen Rücktritt vom Vertrag.


Nicht lügen beim Antrag

Also nützt es eigentlich nichts wenn man lügt und zudem sollte man wissen dass es eine Uni Wagnis Datei gibt, in der oft vermerkt ist wenn Schäden verursacht werden. Dies mag bei kleinen Schäden noch verkraftbar sein, doch bei der Krankenversicherung oder Berufsunfähigkeitsversicherung können solche unrichtige Angaben im Versicherungsantrag hunderttausende von Euros kosten.


Krankenversicherung oder Berufsunfähigkeitsversicherung

Bei der Krankenversicherung oder Berufsunfähigkeitsversicherung sind neben den Angaben ob schon mal eine Versicherung den Schutz abgelehnt haben auch die Gesundheitsfragen ganz wichtig. Da werden dann schon mal Arztbesuche vergessen, wo der Kunde einen Bandscheibenvorfall hatte. Auch bei falschen Angaben zu den Gesundheitsfragen kann die Versicherung die Bezahlung verweigern und auch unter Umständen den Vertrag ganz kündigen. Ist man unsicher, dann bitte in den Antrag schreiben, dass man sich nicht mehr genau an alles erinnern kann und dass die Versicherung bitte eine Arztanfrage machen soll. Grundsätzlich ehrlich sein nützt in diesen Fällen am meisten.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...