Vermögenswirksame Leistungen für Auszubildende

Vermögenswirksame Leistungen werden kaum noch in Anspruch genommen aber man sollte diese staatliche Förderung grad bei Auszubildenden nicht vergessen

Anzeige / Inserat

Immer weniger Arbeitnehmer nutzen die vermögenswirksamen Leistungen obwohl gerade die Auszubildenden die Hürde der Einkommensgrenzen für die Wohnungsbauprämie kein Problem ist.

Einkommensgrenzen für Wohnungsbauprämie

Die Einkommensgrenzen für die Wohnungsbauprämie erhalten Ledige maximal bis zu einem zu versteuernden Einkommen von 25.600 Euro, bei verheirateten sind die Grenzen bei einem zu versteuernden Einkommen von 51.200 im Jahr. Allerdings darf der jährliche Bruttoverdienst (je nach Familienstand und persönlicher Freibeträge) höher sein.

Höhe der Förderung

Die Höhe der Förderung für die Wohnungsbauprämie liegt bei 8,8 Prozent, dies bedeutet bei verheirateten bis zu 90,11 Euro im Jahr. Die vermögenswirksamen Leistungen kann sich jeder Arbeitnehmer vom Arbeitgeber überweisen lassen. Die vermögenswirksamen Leistungen sollte man sich zur Ausnutzung der Prämie selbst dann überweisen lassen, wenn der Arbeitgeber nichts oder wenig dazu steuert. Ob dann die vermögenswirksamen Leistungen in einen Bausparvertrag geht oder einen Fondssparplan ist jedem selbst überlassen.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...