Vermittlerrichtlinie Änderungen

Bei den EU Vermittlerrichtlinien haben sich wieder mal verschiedenes geändert

Anzeige / Inserat

Die Vermittler Verordnung wird erst am 30. März dem Bundesrat zur Entscheidung vorliegen und soll dann am 22.Mai in Kraft treten. Die Umsetzung der Vermittler Verordnung für die IHK zu diesem Zeitpunkt bereitet noch Schwierigkeiten.

2 Monate Zeit

Alle Vermittler die seit 2007 erst tätig sind werden voraussichtlich 2 Monate länger Zeit bekommen, ursprünglich sollten diese alle Formalitäten bis zum 22. Mai erledigt haben. Änderungen gibt es auch für Ausschließlichkeits-Vertreter, die noch keine BWV Prüfung haben und die Alte Hasen Regelung in Anspruch nehmen wollen. Bislang setzte diese Regelung eine eigene Gewerbeerlaubnis bis zum 1.1.2009 voraus.

Nicht gleichgestellt mit der Sachkundeprüfung

Die Verordnung wohl nur noch verlangen, dass diese Vertreter bis zum 1.1.2009 ins Vermittlerregister eingetragen werden, egal ob es aufgrund einer eigenen Gewerbeerlaubnis ist oder zentral durch den Versicherer. Die Vermittler, welche vor Jahren den Versicherungsfachmann Ausweis ohne Prüfung aufgrund des Anerkennungsverfahren bekommen haben müssen sich damit abfinden, dass dies nicht mit einer Sachkundeprüfung gleichgestellt wird. Solche Vertreter könnten zum Beispiel die Bestandsschutz-Regelung nicht für sich in Anspruch nehmen und auch eventuell die Prüfung nachholen müssen, da sie nicht nachweislich ununterbrochen seit 31.8.2000 tätig waren.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...