Verkauf der Lebensversicherung von Abgeltungssteuer betroffen

Mit der Unternehmenssteuerreform ist auch ein Verkauf der Lebensversicherung von der Abgeltungssteuer betroffen.

Anzeige / Inserat

Durch die Unternehmenssteuerreform gab es auch Änderungen für Versicherte die ihre Lebensversicherung verkaufen wollen. Unter Umständen kann der Verkauf von der Abgeltungssteuer betroffen sein.

Erklärung Abgeltungssteuer

Möglicherweise sind Lebensversicherungen von der Abgeltungssteuer betroffen, wenn diese vor dem Jahr 2005 abgeschlossen wurden und noch keine 12 Jahre Laufzeit hinter sich haben und auch die Policen die für eine Finanzierung einer vermieteten Immobilie angeschafft wurden. Wer wissen möchte ob er betroffen ist, der muss seine eingezahlten Beiträge zusammenzählen und dies dem Verkaufspreis gegenüberstellen. Der Differenzbetrag fällt unter die Abgeltungssteuer.


Immer noch Vorteile beim Verkauf

Mit der Unternehmenssteuerreform und der Einführung der Abgeltungssteuer beim Verkauf der Lebensversicherung wollte man sicher dem Zweitmarkt ein wenig die Luft nehmen, doch die Versicherer zahlen anfangs so wenig Geld den Kunden zurück, dass kaum Policen unter die Abgeltungssteuer fallen. Bei einer Kündigung ist die Provision des Vermittlers und auch ein Stornoabzug im Rückkaufswert bemerkbar, zudem bekommt der Versicherungsnehmer auch keinen Schlussüberschussanteil ausbezahlt. Angebote über den Kauf einer Lebensversicherung sind immer kostenlos, wer ein Angebot möchte, der kann sich in Ruhe das Formular unten ausdrucken und in Ruhe ausfüllen.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...