Vergleich Autoversicherung: neue Typklassen und Regionalklassen

Ein Vergleich der Autoversicherung sollte jedes Jahr gemacht werden, nicht nur wenn die KFZ Versicherung teurer wird, weil es neue Typklassen und Regionalklassen gibt.

Anzeige / Inserat

Wenn die Typklassen und Regionalklassen sich verändern, kann das Auswirkungen auf die Autoversicherung haben, ob es nun teurer oder billiger wird ein Vergleich der Autoversicherung kann sich lohnen.

GDV

Laut Informationen des GDV gibt es bei rund 5500 Modellen in Deutschland Veränderungen in der Haftpflichtversicherung. Bei etwa 5000 Modellen ändert sich die Typklasse um eine Stufe, bei rund 400 Modellen um 2 Stufen. Bei der Vollkaskoversicherung und bei der Teilkaskoversicherung gibt es auch Veränderungen bei rund 7500 Modellen.

Jedes Jahr vergleichen

Aber egal bei welchen Modellen irgendwas verändert wird oder ob alles gleich bleibt, man sollte jedes Jahr seine Autoversicherung vergleichen, denn in der Autoversicherung kann man leicht und schnell Geld einsparen.

Was braucht man für einen Vergleich der Autoversicherung?

Der Fahrzeugschein ist wichtig, damit man sein Fahrzeug im Tarifrechner findet, denn es gibt rund 20.000 verschiedene Modelle in Deutschland, ebenso braucht man den Fahrzeugschein für das Datum der Erstzulassung.
Die letzte Beitragsrechnung sollte man sich ebenfalls an den Computer legen, denn dort sind meist die SF Klassen vermerkt, die den meisten als Prozente bekannt sind.

Anzahl Kilometer

Will man die Autoversicherung gleich abschließen benötigt man noch die Anzahl der Kilometer des betreffenden Autos.Wer zum 1. Januar seine KFZ Versicherung wechseln will muss seine alte Autoversicherung in der Regel bis spätestens 30. November gekündigt haben.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...