Umschuldung der Finanzierung rechnen

Mit einer Umschuldung der Finanzierung ist manchmal viel geld zu sparen. Informieren sie sich frühzeitig bevor ihr Darlehen ausläuft und von der zu finanzierenden Bank verlängert wird.

Anzeige / Inserat

In der heutigen teuren Zeit, wird immer nach Möglichkeiten zur Einsparung gesucht, wie zum Beispiel die Umschuldung der Finanzierung, die man für sein Haus oder Eigentumswohnung vor Jahren abgeschlossen hat. Oft wird von der finanzierenden Bank, die Kreditkonditionen zwar verlängert, aber dies zu einem Zinssatz, der im Gegensatz zu anderen Finanzierungen zu teuer ist.

Bestandskunden zahlen die Zeche

Nach dem Motto, nur bei den Bestandskunden kannst du noch gutes Geld verdienen. Aber es ist ihr Geld, deshalb informieren sie sich über Vergleichsangebote der Finanzierung und gehen sie die Umschuldung der Finanzierung rechtzeitig an. Man kann den bestehenden Kreditvertrag verlängern oder man nutzt die Anschlussfinanzierung um zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln.

Beispiel nicht zu übertragen
Wert des Objekts: 250.000 Euro
Abzulösendes Darlehen: 100.000
Baujahr: 1970
Größe der Wohnung: 100 qm
Größe des Grundstücks: 300 qm
Gehalt verheiratet 1 Kind: 2500 Euro netto alleinverdienend
Sonstige Ausgaben: 100 Euro
LV Bausparverträge: 200 Euro

Zinsen sind derzeit weit unten, deshalb kann es sogar noch günstiger werden. Ohne nun große gesucht zu haben kam dabei heraus, dass die Finanzierung darstellbar ist mit einer monatlichen Rate von weit unter 500,–Euro monatlich.

Ratgeber für die Umschuldung

In der Regel bieten Banken immer eine Finanzierung an, bei der 1 Prozent getilgt wird. Dass der Kunde sehr viel Geld sparen kann, wenn die Tilgung erhöht wird, wird den meisten Kunden nicht mal mitgeteilt. Das muss nur ein halbes Prozent mehr sein und man hat schon tausende Euros gespart. Deshalb ist es wichtig sich Alternativangebote berechnen zu lassen, bei der auch eine höhere Tilgung mit berechnet wird. Natürlich soll man sich bei der Finanzierung nicht übernehmen, es sollte immer noch ein Puffer da sein und nicht der letzte Euro verplant werden.

Umschuldung Finanzierung

Viele Immobilienbesitzer haben Bedenken ihr Darlehen umzuschulden, weil sie zum einen viel Arbeit befürchten und zum anderen auch schlichtweg wenig Lust haben alle Unterlagen zusammen zu suchen. Zudem wird noch befürchtet, dass die Kosten der Umschreibung der Grundschuld zu hoch werden. Die Befürchtungen können aber schnell entkräftet werden, denn in der Regel sind alle Unterlagen für die Immobilie in einem Ordner gesammelt und schnell verfügbar und auch die Kosten für die Umschreibung sind zwar vorhanden aber im Vergleich zu dem was der Immobilienbesitzer spart, eigentlich nicht der Rede wert. Angebote einholen, dabei nicht vergessen auch ein Angebot mit höherer Tilgung sich ausrechnen lassen und dann entscheiden welchen Weg man bei der Umschuldung der Finanzierung geht.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...