Übungsleiterpauschale gemeinnützige Tätigkeit – Einkommen Steuer

Sogenannte Übungsleiterpauschalen unterliegen grundsätzlich bis zu einer Höhe von 2100 Euro kalenderjährlich der Befreiung von Steuer und Sozialversicherungs-abgaben. Hierfür müssen jedoch bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden.

Anzeige / Inserat

Wenn man sich nebenberuflich engagiert und hierfür eine sogenannte Übungsleiterpauschale erhält, so sind diese nach § 3 Nr. 26 des Einkommensteuergesetztes steuerlich begünstigst. Handel muss es sich hierbei allerdings um eine Nebentätigkeit, die insgesamt ein Einkommen von 2100 Euro pro Kalenderjahr nicht überschreitet und zudem im Auftrag einer gemeinnützigen, mildtätigen oder kirchlichen Zwecken dienenden Organisation oder im Auftrag einer juristischen Person des öffentlichen Rechts durchgeführt wird. Bis zu 2100 Euro ist diese Tätigkeit steuerfreu und auch müssen die Einnahmen nicht sozialversicherungspflichtig versichert werden.


Übungsleiter, Ausbilder, Erzieher, Betreuer oder ähnliches

Unter diese Regelung fallen zum Beispiel Tätigkeiten als Übungsleiter, Ausbilder, Erzieher, Betreuer oder ähnliches, künstlerische Tätigkeiten und natürlich auch die Pflege und Betreuung von alten, kranken oder behinderten Menschen. Hier gibt es vielfältige Beschäftigungs- und Einsatzmöglichkeiten. Nicht wichtig ist hierfür, ob das Einkommen regelmäßig oder nur stundenweise bezogen wird, es darf nur die Grenze von 2100 Euro jährlich bzw. 175 Euro monatlich nicht überschreiten, um steuer- und beitragsfrei zu sein.


Tätigkeit nebenberuflich

Außerdem muss die Tätigkeit nebenberuflich ausgeübt werden, sie muss der Förderung gemeinnütziger, mildtätiger oder kirchlicher Zwecke dienen und, wie oben bereits erwähnt, durch einen bestimmten Kreis von Arbeitgebern in Auftrag gegeben worden sein. Alle vier dieser Voraussetzungen müssen zwingend gleichzeitig erfüllt sein. Grundsätzlich gilt aber, dass es nicht von Bedeutung ist, ob die nebenberufliche Tätigkeit als Übungsleiter, Ausbilder, Betreuer oder Erzieher usw. im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses oder auf Honorarbasis ausgeführt wird. Immer liegt die Steuerbefreiung zu Grunde.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...