Typklassen

Definition:  Typklassen: Mittel zur Einteilung in Risikogruppen von Fahrzeugen in der KFZ-Versicherung.

Anzeige / Inserat

Alle Jahre wieder wird von einem unabhängigen Treuhänder ein so genanntes Typklassenverzeichnis erstellt. Viele tausend Fahrzeuge inklusive Baureihen, Motorisierung und Ausstattung sowie Sondermodelle sind hier aufgeführt.

Unfallstatistik der Fahrzeugtypen

Anhand von Unfallstatistiken wird dann je nach Typklasse ermittelt wie hoch das Unfallrisiko bei einem Wagen ist. So ergibt sich dann z. B., dass ein Kleinwagen vermutlich häufiger Haftpflichtschäden verursacht als ein Luxusmobil, bei dem eher Kaskoschäden zu erwarten sind.

Von 10 bis 35
In der KFZ-Haftpflichtversicherung unterscheidet man die Typklassen von 10 bis 25, in der Teilkaskoversicherung gibt es die Klassen 10 bis 35 und in der Vollkasko 10 bis 34. Je höher die Typklasse ist, desto höher ist auch der Versicherungsbeitrag.


Zurück zum Versicherungslexikon.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...