Todesfallrisiko

Definition:  Todesfallrisiko: Risikolebensversicherung, bei der der Todesfall versichert ist.

Anzeige / Inserat

Eine Risikolebensversicherung wird immer für eine genau bestimmte Laufzeit abgeschlossen. Die Versicherungsleistung wird allerdings nur dann fällig, wenn der Versicherungsnehmer auch tatsächlich innerhalb dieser Zeit – nicht nach Ablauf – zu Tode kommt. Dabei ist völlig egal, welche Todesart ursächlich für den Trauerfall ist. Gezahlt wird z. B. auch bei Suizid (Selbstmord), dann aber nach einer in der Regel dreijährigen Wartezeit.


Zurück zum Versicherungslexikon.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...