Ticketversicherung für Konzertkarten wegklicken

Als ob sie nicht schon teuer genug wären, die Tickets für kulturelle Veranstaltungen aller Art, kosten sie vor allem im Internet oft durch die sogenannte Ticketversicherung noch mehr. Wer die nicht will, muss die Voreinstellung wegklicken.

Anzeige / Inserat

Kultur steht im Land der Dichter und Denker hoch im Kurs. Konzerte, Olympiaden, Musicals, Großveranstaltungen wie z. B. die Fußballweltmeisterschaft finden reichlich Anklang in der Bevölkerung. Die Veranstalter aber lassen sich den Spaß ganz schön was kosten. Wo man früher schon über 20 Mark Eintritt gestöhnt hat, treiben einem jetzt Ticketpreise von über 100 Euro schon den Stressschweiß auf die Stirn. Teurer werden die Tickets gern nochmal durch die sogenannte Ticketversicherung, die vor allem beim Internetkauf oft schon voreingestellt ist. Hier hilft nur das Wegklicken.

Wer weiß heute schon was morgen ist

Egal um was für eine kulturelle Veranstaltung es sich handelt, heute muss man sich schnell entscheiden, wenn man zum Zuschauer werden möchte. Oft ist es sogar so, dass man Tickets schon Monate im Voraus für das teure Vergnügen besorgen muss. Viele tun das mit Bauchschmerzen. Denn wer weiß schon, was Morgen geschweige denn in einem halben Jahr ist. So vieles kann geschehen, was einen den Termin nicht wahrnehmen lässt. Für all die gibt es die Ticketversicherung. Wer diese abschließt, bekommt das Geld für den Ticketpreis und die angefallenen Gebühren von dem Versicherer ersetzt, wenn er wegen schweren Unfällen, Erkrankungen, Schwangerschaft oder einem Umzug (z. B. wegen neuer Arbeitsstelle) am Event nicht teilnehmen kann. Die Kosten für die Absicherung liegen zwischen ca. zwei und vier Euro – je nach Ticketpreis.

Widerruf 14 Tage möglich

Auch wenn viele Verbraucher die Versicherung als eine gute Sache ansehen, gibt es doch auch einige Menschen, die auf die zusätzlichen Kosten verzichten möchten. Hier heißt es dann: trau, schau, wem! Denn vor allem beim Ticketkauf im Internet ist die Ticketversicherung häufig voreingestellt. Das heißt, im Preis ist die Versicherung automatisch inkludiert. Erstaunlicherweise ist dieses Vorgehen rechtlich zulässig. Wer auf die Versicherung lieber verzichten möchte, muss in dem richtigen Kästchen das Häkchen wegklicken. Hat man das vergessen, kann man den Versicherungsschutz innerhalb von 14 Tagen nach dem Kartenkauf immer widerrufen.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...