Anzeige / Inserat

Erziehungsrente für Alleinerziehende

Jede dritte Ehe in Deutschland wird geschieden. Zurück bleiben neben gebrochenen Herzen oft auch noch alleinerziehende Elternteile, die rechnen müssen, um über die Runden zu kommen. Fällt dann auch noch der Unterhalt weg, weil der geschiedene Ehepartner stirbt, wird es finanziell meist ganz eng. Zum Glück gibt es die Erziehungsrente. Sie springt genau dann ein.

Überschuldung durch Scheidung oder Arbeitslosigkeit

Wer über seinen Überziehungskredit eine Anschaffung finanziert, geht ein gewisses Risiko ein. Ob es nun die „KontoschutzPolice“ der R+V Banken ist oder bei Barcleycard der „Rund-um-Schutz zu ihrem Kredit“ – es ist eine Möglichkeit, sich gegen eine größere Verschuldung abzusichern.

Partnerschaftsvertrag für Paare ohne Trauschein

Viele Paare leben ohne Paare zusammen und leben ihren Alltag wie Ehepaare, jedoch ohne die rechtliche Absicherung wie bei einer Ehe zu haben. Sinnvoll kann es daher sein einen Partnerschaftsvertrag für Paare ohne Trauschein abzuschließen, um die Rechte und Pflichte der einzelnen Partner zu fixieren und gegenüber Dritten Vollmachten auszustellen.

Ehevertrag klärt Unterhaltsansprüche

Die gesetzlichen Änderungen im Unterhaltsrecht bedingen vor allem die Regelung über die Dauer von Unterhaltszahlungen. Durch einen Ehevertrag kann man die Unterhaltsansprüche nach einer Trennung außerhalb dieser gesetzlichen Vorgaben regeln.

Scheidung – Zugewinnausgleich neue Regelung

Bei einer Scheidung gibt es beim Zugewinnausgleich eine neue Regelung, welcher die Aufteilung des während der Ehe hinzugekommenen Vermögens umfasst. Seit September 2009 gelten nun strengere Regelungen, womit illoyale Vermögensverschiebungen und Schulden vor der Ehe berücksichtigt werden.

Anzeige / Inserat

Ehevertrag vor der Hochzeit schließen

Im Rahmen eines Ehevertrages können Ehepartner Vorsorge für den Scheidungsfall treffen und damit individuelle Vereinbarungen schließen, die über die gesetzlichen Vorgaben hinausgehen und dafür sorgen sollen, dass keiner der Partner übervorteilt wird.