Tagespflegepersonen

Definition:  Tagespflegepersonen: Eine Säule der gesellschaftlichen Kinderbetreuung.

Anzeige / Inserat

Das unsere Kinderbetreuungsplätze lange nicht für das tatsächliche Aufkommen von zu betreuenden Kindern ausreichen ist hinlänglich bekannt. Eine Möglichkeit die lieben Kleinen unterzubringen, während man als Eltern arbeiten geht, ist die Tagesmutter. Sie wird von den Pflegekinderdiensten der Jugendämter vermittelt.

Nichts ist umsonst Natürlich tut die Tagesmutter oder der Tagesvater seinen Dienst an der Gesellschaft nicht umsonst. Je nach Einkommensverhältnis zahlt die Familie selbst oder wird vom Staat unterstützt. Was viele der Tagesmütter allerdings nicht wissen, ist, dass ihre Tätigkeit meldepflichtig ist. Je nach Höhe des Verdienstes sind sie krankenversicherungs- und rentenversicherungspflichtig. In wieweit die Pflicht zum Tragen kommt, ist immer vom Einzelfall abhängig und wird von den entsprechenden Stellen (Krankenkasse, Rentenversicherungsträger) geprüft.


Zurück zum Versicherungslexikon.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...