Sparplan besser als Lebensversicherung

Ein Sparplan ist besser als eine Lebensversicherung, zumindest wenn man den Artikel im Handelsblatt liest, doch das ist nur ein Vergleich von zwei schlechten Produkten.

Anzeige / Inserat

Ein sehr guter und interessanter Bericht ist im Handelsblatt zu lesen. Dieser Artikel vergleicht im Endeffekt den Sparplan mit einer Lebensversicherung. Der Artikel ist wirklich sehr ausführlich, mit vielen Links und Zusatzinformationen aber man benötigt auch ein wenig Zeit und man sollte sich auch mit der Materie auskennen. Hier dazu eine einfach Zusammenfassung:

Sparplan gegen Lebensversicherung

Dabei wurde ein Sparplan der Deutschen Bank mit einer Lebensversicherung der Allianz verglichen. Dabei wurden Online Rechner im Internet benutzt, verglichen wurde eine monatliche Zahlung von 100 Euro über 12 Jahre, das ergibt eine Summe von 14.400 Euro nach genau 12 Jahren. Bei der Lebensversicherung gibt es seit diesem Jahr nur noch einen Garantiezins von 1,75 Prozent. Dieser Zins wird allerdings nur auf die Sparrate bezahlt, das bedeutet von den 100 Euro gehen noch Provision und Verwaltungskosten weg, auf den restlichen Betrag gibt es 1,75 Prozent. Zusätzlich zum garantierten Zins bietet die Lebensversicherung noch eine Überschussbeteiligung, die aber nie garantiert wird. Es ist also davon abhängig wie die Versicherung wirtschaftet. Im Handelsblatt wird die Allianz beschrieben, wenn diese Versicherung eine Überschussbeteiligung von insgesamt 4 Prozent bezahlt, sind darin 1,75 % Garantiezins plus einem Bonus von 2,25 Prozent. Allerdings ist das nicht gleich die Rendite, weil eben beides nur auf den Sparanteil bezahlt wird.

Sparplan hat Vorteile wegen der Flexibilität

Die Produkte der Bank hat einen wesentlichen Vorteil gegenüber der Lebensversicherung, denn sie können schneller auf Marktveränderungen reagieren. Laut dem Handelsblatt gibt es für Sparpläne teilweise mehr als 2,5 Prozent Rendite, die Standard Lebensversicherung liegt dagegen nur bei einer Beitragsrendite von rund 2,22 Prozent. Wer es genau wissen will sollte den Artikel genau lesen, doch klar ist eigentlich das sich der Sparplan und die Lebensversicherung nicht lohnen, denn die Rendite wird von der Inflation aufgefressen. Wenn überhaupt eine Lebensversicherung sind sicherlich die fondsgebundenen eine Möglichkeit, doch auch bei dieser Form der Lebensversicherung muss genau selektiert werden, welche Provision und welche Fonds für diese FLV gelten.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...