Selbstständige Gewerbesteuer

Das Bundesverfassungsgericht bestätigte dass freie Berufe und auch sonstige Selbstständige keine Gewerbesteuer bezahlen müssen, da durch diese Gruppe die Infrastruktur weniger belastet wird.

Anzeige / Inserat

Das Bundesverfassungsgericht begründet ihren Beschluss, dass Selbstständige und auch die freien Berufe keine Gewerbesteuer bezahlen müssen, damit das genau diese kleineren Unternehmen kaum die Infrastruktur der Gemeinden belasten.


Keine Verpflichtung zur Gewerbesteuer für Selbstständige

Wie in einem Bericht in der FTD zu lesen ist, hat das niedersächsische Finanzgericht angefragt, da dort die unterschiedliche Besteuerung als verfassungswidrig angesehen wurde. Da ja Gewerbebetriebe grundsätzlich an die Gemeinden Gewerbesteuer entrichten müssen, haben freie Berufe wie beispielsweise Ärzte und auch sonstige Selbstständige wie zum Beispiel Übersetzer keine Verpflichtung zur Gewerbesteuer.

Nur 30 Prozent der Gewerbetreibenden zahlt Gewerbesteuer

Wie die Richter am Bundesverfassungsgericht noch bemerkten, bezahlen aufgrund der gestiegenen Freibeträge nur etwa 30 Prozent der Gewerbetreibenden Gewerbesteuer und dies sind dann meistens die großen Gewerbeunternehmen, die auch die Infrastruktur am meisten belasten.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...