Schwarze Liste HIS der Versicherung

Manchmal wird der Antrag für eine Versicherung abgelehnt, der Grund dafür kann eine oft so bezeichnende Schwarze Liste sein offiziell ist das die HIS Datei.

Anzeige / Inserat

Es war schon immer bekannt, dass die Versicherung eine oft als Schwarze Liste bezeichneten Datenbestand haben aber mehr Informationen über die HIS ( Hinweis- und Informationssystem ) gaben die Versicherungen nicht preis. In dieser so genannten schwarzen Liste werden Auffälligkeiten von Versicherungsnehmern eingetragen, die Daten sollen hauptsächlich der Betrugsabwehr dienen, glaubt man den Versicherern.

Liste soll transparenter werden

HIS Liste der Versicherungen

Nun soll diese Liste zukünftig transparenter werden, erreicht hat dies eine Initiative der Datenschutzbeauftragten Bettina Sokol aus Nordrhein-Westfalen. Die Datei enthält rund 9,5 Millionen Einträge und soll eigentlich beim Abschluss neuer Versicherungen und in Schadensfällen einen Betrug verhindern. Die HIS Datei wurde in seiner jetzigen Form als rechtswidrig kritisiert, nun sollen die Versicherer nur noch begrenzt Zugriff auf die gespeicherten Daten haben. Die Abfragen sollen einheitlich geregelt werden sowie die Einwilligungserklärung soll transparenter gestaltet werden. Die Einträge in der HIS Datei sind hauptsächlich zur KFZ Versicherung, Rechtsschutzversicherung, Lebensversicherung und der Berufsunfähigkeitsversicherung.

schriftlich anfragen

Schwarze Liste der Versicherung HIS

Die Personen bei denen ein Eintrag in die HIS Datei erfolgt, sollen automatisch und gleichzeitig mit dem Eintrag in der HIS Datei informiert werden. In der HIS Datei sind rund 9 Millionen Einträge gespeichert, Sachbearbeiter konnten früher Meldungen an die HIS Datei machen ohne dass der Versicherungsnehmer jemals darüber informiert wurde. Da Auffälligkeiten von vielen Schadensfällen in dieser Datei gespeichert werden, besteht die Möglichkeit, dass Sie nach einer dieser Meldungen auch von der Versicherung gekündigt werden. Manche Menschen wundern sich weil Ihnen der Versicherungsschutz verwehrt wird oder weil die Versicherung den Vertrag kündigt, alles könnte mit der Datei zusammenhängen. Die Versicherer stellen das als Vorbeugung gegen Betrugsfälle vor, doch dabei vergessen sie zu erwähnen dass auch bei Personenversicherungen Vorerkrankungen des Antragstellers an die HIS Datei gemeldet werden, die jede Versicherung abrufen kann und die sicher schon oft verhindert hat, dass jemand eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen konnte. Das ist mehr als bedenklich aber darüber sprechen die Versicherer nicht.

Wie und wo kann ich eine Selbstauskunft bekommen

Versicherungen führen Unterlagen und tauschen sich aus

Die Selbstauskunft können Sie kostenlos einmal im Jahr bekommen, für mehrmalige Anfragen muss was bezahlt werden. Die Anfrage kann nicht telefonisch durchgegeben werden sondern muss schriftlich an die IIRFP erfolgen. Sie können dort auch nicht abgewimmelt werden, denn nach § 19 Abs. 1 BDSG haben Sie als Kunde ein Recht darauf eine Auskunft zu bekommen. Auskunft bekommen Sie bei:

Informa Insurance Risk and Fraud Prevention GmbH
Abteilung Datenschutz
Rheinstraße 99
76532 Baden-Baden

· Nachname und gegebenenfalls Geburtsname
· Vorname(n)
· Geburtsdatum
· Aktuelle Adresse
· Voranschriften der letzten 5 Jahre

Wird eine Auskunft über ein bestimmtes Fahrzeug verlangt, ist die Fahrzeugidentifikationsnummer mit anzugeben und das Kennzeichen und natürlich auch ein Nachweis dass Sie der Fahrzeughalter sind.
Hier gibt es das Formular zum ausdrucken: Selbstauskunft

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...