Schulden zu hoch – brauche Hilfe

In die Schuldenfalle zu geraten ist keine Schande aber kommt man nicht mehr von alleine raus weil die Schulden zu hoch sind braucht man Hilfe, die es kostenlos und seriös auch gibt.

Anzeige / Inserat

Es kommt nicht selten vor dass man in die Schuldenfalle gerät und nicht mehr weiß wie man da rauskommt dabei gibt es durchaus kostenlose und professionelle Hilfe die jeder in Anspruch nehmen sollte der sich selbst nicht mehr helfen kann.


Seriöse kostenlose Berater

Allerdings muss man dazu selbst aktiv werden und wen Weg zu seriösen kostenlosen Beratern finden, die man in jeder Stadt findet.
Schuldnerberatung findet man bei den Wohlfahrtsverbänden wie beispielsweise Caritas, AWO und Diakonie. Adressen dazu findet man bei den Sozialämtern aber es kann auch bei der Hotline des Bundesfamilienministeriums erfragt werden unter der Telefonnummer 0180/907050. Die Gesprächsgebühren betragen maximal 5 Cent in der Minute.

Schuldnerberatungen sind kostenlos

Wie oben geschrieben sind seriöse Schuldnerberatungen kostenlos, darauf sollte geachtet werden. Wenn der Schuldner seinen Termin hat bei einer der Beratungsstellen sollte er sich richtig darauf vorbereiten und auch alle Unterlagen mitbringen. Dies könnten Unterlagen über das Gehalt sein sowie die monatlichen Kosten, Kreditverträge und auch offene Rechnungen.

Nach dem ersten Schritt

Der erste Schritt ist mit dem Termin schon mal getan, mit dem zweiten Schritt sollten die Gläubiger informiert werden über den Besuch bei der Schuldnerberatung mit der Bitte um Stundung der offenen Forderungen. Alles weitere ergibt sich dann bei dem Termin, wo sich der Berater erst mal einen Überblick über die Situation des Schuldners macht.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...