Schneller Termin beim Facharzt für Kassenpatienten

Einen Termin kurzfristig beim Facharzt? Ohne privat versichert zu sein, ist da fast immer der Wunsch der Vater des Gedanken. Die gesetzlichen Kassen bieten jetzt aber einen Service, der die Terminvergabe auch für den einfachen Versicherten beinahe zum Vergnügen macht.

Anzeige / Inserat

„Sie möchten einen Termin? Sind Sie denn privat versichert oder Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse?“ Einen Termin kurzfristig beim Facharzt? Ohne privat versichert zu sein, ist da fast immer der Wunsch der Vater des Gedanken. Wer nicht zu den 1.-Klasse-Patienten gehört, hat hier meist Pech. Bis jetzt; denn: Die gesetzlichen Kassen bieten heutzutage einen Service, der die Terminvergabe auch für den einfachen Versicherten beinahe zum flotten Vergnügen macht.

Online früher zum Mediziner

In Berlin ist es derzeit für Mitglieder der Techniker Krankenkasse ganz einfach einen Termin beim Facharzt zu bekommen. Sie gehen einfach online und buchen sich einen. Das glauben Sie nicht? Doch! Denn Ende letzten Jahres startete hier ein Pilotprojekt, dass es den Versicherten möglich macht über das Internet bei den kooperierenden Ärzten einen verbindlichen Termin zu reservieren. Dadurch, dass die Mediziner für die TK-Mitglieder ein bestimmtes Termin-Kontingent vorab schon freihalten, gibt es für die Onlinebucher oft sogar ganz kurzfristig einen Termin.

Von AOK bis Techniker

Aber auch andere Krankenkassen haben erkannt, dass die Terminvergabe für ihre Mitglieder von großer Bedeutung ist. Deshalb wurden in der letzten Zeit von den gesetzlichen Versicherern verschiedene Dienste zur Vermittlung von Terminen eingerichtet. Manche kann man online buchen, andere über eine telefonische Hotline um Hilfe bitten. Wieder andere Kassen arbeiten mit Ärztehäusern zusammen und vereinbaren direkt Termine für ihre Mitglieder. Nachfragen lohnt sich auf jeden Fall immer.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...