Risikolebensversicherung Eagle Star Auszahlung bei schwerer Krankheit

Eine Risikolebensversicherung, die vorab die Versicherungssumme auszahlt, bei schwerer Krankheit mit einer Lebenserwartung von höchstens noch 12 Monaten, bietet die Eagle Star auf dem deutschen Markt an.

Anzeige / Inserat

Die irische Tochter der Zurich Gruppe Eagle Star hat eine bislang einzigartige Risikolebensversicherung auf den deutschen Lebensversicherungsmarkt gebracht. Zum ersten bleiben die Beiträge und die Versicherungssumme bei der Risikolebensversicherung über die gesamte Vertragslaufzeit garantiert.

Auszahlung volle Versicherungssumme

Und zum anderen bietet die Risikolebensversicherung, bei schwerer Krankheit mit einer prognostizierten Lebenserwartung von höchstens 12 Monaten, die Auszahlung der vollen Versicherungssumme zum Zeitpunkt der Diagnose. Die vorgezogene Todesfallleistung ist zwar ein sensibles Thema aber so kann der Versicherungsnehmer noch zu Lebzeiten über das Geld verfügen und entscheiden was er damit macht.


Risikolebensversicherung für Partner

Die Eagle Star bietet auch noch eine Risikolebensversicherung für Partner an. Die Versicherungssummen können dabei unterschiedlich gewählt werden. Stirbt eine der beiden abgesicherten Personen während der Vertragslaufzeit, wird die Versicherungssumme ausgezahlt und der Versicherungsschutz für die andere Person bleibt weiterhin bestehen. Der Vertrag wird dann mit reduziertem Beitrag als einzelne Risikolebensversicherung weitergeführt.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...