Rente mit 60 oder 63 oder 65 Jahren

Inzwischen hat man die Rente mit 67 Jahren verdaut, auch wenn es nur eine Rentenkürzung war, doch die Forderung der FDP mit der Rente ab 60 und der Streichung der Hinzuverdienstgrenzen für Rentner überrascht doch.

Anzeige / Inserat

Vor kurzem wurde das Renteneintrittsalter auf 67 Jahre angehoben aber viele die in Rente gehen möchte nehmen lieber Einbußen in Kauf bevor sie 2 Jahre länger arbeiten.

FDP will Rente mit 60

Da die Rente wohl auch immer ein gutes Thema für die Politik ist, hat die FDP nun die Rente mit 60 gefordert und dazu die Streichung aller Hinzuverdienstgrenzen für Rentner . Diese Forderung nach der Rente mit 60 wird aber von vielen Seiten scharf kritisiert, manche nennen es ein gigantisches Entlassungsprogramm auf Kosten der Steuerzahler. Und es lässt sich auch schwer nachzuvollziehen was denn geschehen würde wenn plötzlich jeder über 60 nicht mehr in die Rentenversicherung einbezahlt.


Früher in Rente bedeutet pro Jahr 3,6 Prozent weniger

Man muss dazu wissen dass man zumindest momentan für jeden Monat den man früher in Rente geht 0,3 Prozent weniger Rente bekommt und das sein Leben lang. Angenommen man müsste normal mit 67 Jahre in Rente sind das 14,4 Prozent weniger Rente. Würde nun theoretisch die rente mit 60 Kommen, sind die Abzüge mit 25, 2 Prozent schon überirdisch hoch und wer nicht viel geerbt hat wird sich diese Abzüge nicht leisten können. Auch die eventuelle Streichung der Hinzuverdienstgrenzen bei den Rentner bedeutet nur dass der Frührentner einen neuen Vollzeitjob suchen und vor allen Dingen finden müsste.

Kein Ausgleich durch Vollzeitjob

Die Jahrgänge ab 1964 dürfen grundsätzlich erst mit 67 Jahren in Rente gehen, zumindest ohne Abzüge. Ein Rentenexperte hat mal hochgerechnet was jemand als Durchschnittsverdiener von etwa 2.573,– Euro im Monat an zusätzlicher Rente aufbauen würde, wenn er in der Zeit zwischen dem 60 und 67 Lebensjahr eine Vollzeitstelle hätte. Im Westen wären das gerade mal 190 Euro und im Osten sogar nur 170 Euro Rentenanspruch, bei einem Abzug von 25,2 Prozent, wenn diese Rente mit 60 denn so kommen würde.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...