Reiseversicherung Elvia für Terror Naturkatastrophen und höhere Gewalt

Höhere Gewalt ist bei Versicherungen meist vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. In der Schweiz bietet nun der Reiseveranstalter Kuoni zusammen mit Elvia eine Reiseversicherung an, die höhere Gewalt einschließt.

Anzeige / Inserat

Der Reiseveranstalter Kuoni bietet in Zusammenarbeit mit Elvia eine Reiseversicherung an, die zusätzlich den Rücktransport von Kunden auch bei höherer Gewalt einschließt.

Kuoni Care Reiseversicherung

Die Kuoni Care Reiseversicherung deckt damit zum Beispiel Kosten ab, die entstehen wenn aufgrund eines Terroranschlags, bei politischen Unruhen, Epidemien und Naturkatastrophen, die Weiterreise nicht möglich ist. Bei vielen Reiseversicherungen sind Ereignisse, die höhere Gewalt sind wie Naturkatastrophen und Terror vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.

Reiseversicherung für Terror

Die Preise für die Reiseversicherung sind bei Fernreisen je Person 74 Franken, bei Badeurlaub 49 Franken und bei Städtereisen 39 Franken.
Viele erinnern sich noch an den fürchterlichen Tsunami in Thailand Indonesien und Indien vor 2 Jahren. Die beiden Schweizer Marktführer Kuoni und Hotelplan haben für die Rückführung der Opfer damals einen zweistelligen Millionenbetrag bezahlt, obwohl sie nicht dazu verpflichtet gewesen wären. Aus Kulanzgründen gegenüber der Kunden haben die Reiseunternehmen die Kosten selbst getragen.
Die TUI Suisse wird ab 1. November 2006 zusammen mit Elvia die gleiche Reiseversicherung anbieten wie Kuoni.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...