Reisekrankenversicherung für Ausländer die man einladen möchte

Wenn man Ausländer, die ein Visum benötigen, nach Deutschland einladen möchte, müssen diese bei Antragstellung eine schengenweit gültige Reisekrankenversicherung nachweisen. Der Gastgeber aus Deutschland kann bei deutschen Versicherern eine Reisekrankenversicherung für den Gast abschließen.

Anzeige / Inserat

Für Menschen, innerhalb der EU oder in Staaten mit dem Schengener-Abkommen leben, ist Reisen in Europa fast grenzenlos möglich. Doch wer zur Einreise nach Deutschland ein Visum braucht, muss bei der Vertretung vor Ort bei Antragstellung unter anderem auch eine Reisekrankenversicherung die schengenweit gültig ist, nachweisen. Der Gastgeber aus Deutschland kann für den Besucher aus dem Ausland eine Reisekrankenversicherung bei deutschen Anbietern abschließen, damit der Antragsteller eines Visums bei der für seinen Wohnort zuständigen deutschen Auslandsvertretung den Versicherungsschein vorlegen kann. Die Deckungssumme muss hierbei mindestens 30.000,- EUR betragen. Eine Reisekrankenversicherung kann aber auch unabhängig vom Herkunftsland des Gastes, also wenn diese nicht für Visa-Angelegenheiten gebraucht wird, sinnvoll sein.

Welche Leistungen beinhaltet die Reisekrankenversicherung In der Regel werden Leistungen wie Arzt und Zahnarzt, Bergungskosten, Krankenrücktransport und Überführung im Todesfall und ggf. Telefonkosten übernommen. Die Vertragsdauer kann dem Aufenthalt des Besuchers angepasst werden und ist monatlich abschließbar.

Kosten der Reisekrankenversicherung für Gäste
Die Kosten der Police hängen von der Laufzeit und Alter des Versicherten ab. ADAC bietet die Versicherung als „Incoming“ für Menschen unter 66 Jahren für 48,- EUR, für über 66 Jährige für 118,- EUR im ersten Monat an. Bei der HanseMerkur gibt es die Versicherung für eine Prämie von 1,70 EUR bis 65 Jahren, ab 65 bis 75 Jahren 3,50 EUR pro Tag.

Reise-Unfallversicherung und Reise-Haftpflicht als Zusatz möglich Neben der Reisekrankenversicherung kann eine Unfallversicherung oder eine Haftpflicht für den Gast abgeschlossen werden. Veranstalter von Reisen können Reisegruppen ebenfalls mit dem nötigen Versicherungsschutz, Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung, ausstatten.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...