Reisekrankenversicherung bei Fernreise zu empfehlen

Eine Reisekrankenversicheurng ist besonders bei einer Fernreise zu empfehlen, weil da ein notwendiger Rücktransport schnell sehr teuer werden kann.

Anzeige / Inserat

Es ist schon erstaunlich dass manche für eine Fernreise zwar eine Reiserücktrittsversicherung oder sogar eine Reisegepäckversicherung abgeschlossen haben aber an eine Reisekrankenversicherung wird nicht gedacht und die ist gerade bei Fernreisen sehr wichtig.

Die Reisegepäckversicherung macht oft Ärger Während es bei der Reisegepäckversicherung eigentlich mehr Ärger als Schadensersatz gibt ist natürlich die Reiserücktrittsversicherung auch eine wichtige Absicherung, da ja gerade Fernreisen nicht wenig Geld kosten. Zurück zur Reisekrankenversicherung, die eine sehr wichtige Absicherung ist und für unter 10 Euro im Jahr schon abgeschlossen werden kann.

Rücktransport mit Flugzeug ist teuer Die Reisekrankenversicherung ist für alle Versicherte interessant, denn auch bei der privaten Krankenversicherung sind zwar die Behandlungskosten versichert aber ein eventuell notwendiger Rücktransport wird in der Regel nicht bezahlt. Ein Rücktransport kann schnell gerade bei Fernreisen 50.000 Euro kosten und das können die wenigsten Angehörigen bezahlen.

Rechnung aus dem Ausland bezahlt Aus eigener Erfahrung habe ich aktuell die Reisekrankenversicherung gebraucht, die anstandslos meine Arztkosten auf den Philippinen bezahlt hat. Das war zwar keine große Summe aber es hätte mehr werden, da der Insektenstich sich entzündet hatte und ich eigentlich direkt vom Flugzeug hier ins Krankenhaus musste. Nach 10 Tagen im Krankenhaus und jeden Tag 3 Infusionen konnte ich gottseidank wieder entlassen werden. Wäre der Insektenstich am Anfang des Urlaubs gewesen, wäre das ganze eng geworden und es hätte sehr teuer werden können.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...