Private Krankenversicherung – ungewollt zurück in die GKV

Um nicht alles bei einer in die GKV von der privaten Krankenversicherung zu verlieren, gibt es eine kleine und große Anwartschaftsversicherung.

Anzeige / Inserat

Wer als Angestellter eine private Krankenversicherung hat, der kann durch verschiedene Ursachen gezwungen sein in die gesetzliche Krankenversicherung ( GKV ) zurückzukehren. Wird die private Krankenversicherung dann einfach gekündigt, verliert man über das Eintrittsalter bis zu den Altersrückstellungen eigentlich alles, dies kann mit einer Anwartschaft verhindert werden. Will man dann zurück in die private Krankenversicherung, müsste man theoretisch von vorne anfangen, dies bedeutet aktuelles Eintrittsalter, keine Altersrückstellungen und es ist auch nicht sicher ob man durch die Gesundheitsprüfung kommt.

Anwartschaftsversicherung

Um dieses auszuschließen und nicht alles zu verlieren, wenn man beispielsweise für kurze Zeit arbeitslos wird, gibt es in der privaten Krankenversicherung eine Anwartschaft. Auch wer als Selbstständiger wieder ins Angestelltenverhältnis wechselt kann sich seine Ansprüche mit einer Anwartschaft sichern. Die private Krankenversicherung unterscheidet zwischen kleiner und großer Anwartschaft. Beide Anwartschaftsversicherungen haben eines gemeinsam, denn die Rückkehr in die private Krankenversicherung erfolgt ohne erneute Gesundheitsprüfung.

Kleine und große Anwartschaft

Bei der kleinen Anwartschaftsversicherung wird der spätere Beitrag zur privaten Krankenversicherung, nach dem dann erreichten Alter berechnet. Der Beitrag für eine kleine Anwartschaftsversicherung ist nicht zu hoch, da nur keine erneute Gesundheitsprüfung mit abgesichert ist. Bei der großen Anwartschaftsversicherung wird das Eintrittsalter zu Beginn der Versicherung auch später dann bei der Rückkehr zur privaten Krankenversicherung so übernommen. Diese Anwartschaft ist deshalb auch um einiges teurer als die kleine Anwartschaftsversicherung. Welche Anwartschaft für den einzelnen besser ist, sollte mit einem Fachmann besprochen werden.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...