Private Krankenversicherung Billigangebote Regelungen

Regelungen für Billigangebote werden vom DKV Chef gefordert aber auch neue Regelungen für die Vermittlerprovision.

Anzeige / Inserat

Der Staat soll in den ruinösen Wettbewerb eingreifen, da es der Markt nicht selber schafft. Das fordert der DKV Chef Dr. Clemens Muth und er will auch eventuelle Maßnahmen des Aufsichtsamtes ausdrücklich unterstützen um den Wettbewerb zu regulieren. Die Billigangebote auf dem Markt und auch die teilweise sehr hohen Provision der Vermittler von privaten Krankenversicherungen sollen vom Staat geregelt werden.

Billigangebote

Um Neukunden zu gewinnen, greifen einige Versicherer zu Billigangeboten, denn über den Beitrag sind Neukunden am leichtesten zu gewinnen. Bemängelt wird vom PKV Chef, das bei den Billigangeboten oft Leistungsausschlüsse eingebaut werden. Ausschlüsse von Leistungen merkt der Kunde erst dann, wenn er für bestimmte Leistungen Rechnungen einreicht und vom Krankenversicherer erfährt das diese Leistungen vertraglich ausgeschlossen sind. Zudem steigen in der Regel die Billigangebote recht massiv in den ersten Jahren und sind danach teilweise teurer als vergleichbare Krankenversicherungen.

Provision für Vermittler

Viele Vermittler werden sicherlich überrascht sein, wenn sie lesen dass manche Vertriebe bei der privaten Krankenversicherung eine Vermittlungsprovision von bis zu 16 Monatsbeiträgen bekommen. Der normale Vermittler ist schon bei 6 Monatsbeiträgen hoch zufrieden aber 16 Monatsbeiträge ist sicherlich übertrieben. Die Provisionen bringen zwar Neukunden, doch die Provisionen zahlt im Endeffekt der Kunde, was schlussendlich höhere Beiträge bedeutet.

Vermeidung Billigangebote und hohe Provisionen

Wer klug ist vermeidet die Billigangebote und auch die Gesellschaften die extrem hohe Provisionen bezahlen. In der Regel teilen die Versicherer den Kunden nicht mit, wie hoch die Provisionen für Vermittler sind deshalb macht es Sinn für den Kunden sich die Kennzahlen der Krankenversicherer anzuschauen. Ob es die Kosten für die Verwaltung sind oder auch die Beitragsrückstellungen, an den Kennzahlen kann man erkennen, wo man lieber nicht versichert ist.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...