Policendarlehen

Definition:  Policendarlehen: Beleihung einer Kapitallebensversicherung beim Versicherer.

Anzeige / Inserat

In finanzielle Nöte gerät man schnell mal. Wer dann mit dem Gedanken spielt, seine Kapitallebensversicherung zu kündigen bzw. zu verkaufen, sollte noch mal nachdenken.Eine andere, mögliche Variante der Geldbeschaffung über die Kapitallebensversicherung ist nämlich das so genannte Policendarlehen.

Vorteil
Dabei beleiht man die eigene Kapitallebensversicherung ohne auf eine weitere Zahlung der Beiträge zu verzichten. Viele Versicherungsunternehmen machen ein Policendarlehen in Höhe des aktuellen Rückkaufswertes der Kapitallebensversicherung möglich. Der Vorteil ist, dass man das Darlehen meist jederzeit zurückzahlen kann. Spätestens ist das allerdings im Leistungsfall oder bei Ende der Laufzeit nötig. Dann wird der geliehene Betrag in der Regel mit der Leistungszahlung verrechnet.


Zurück zum Versicherungslexikon.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...