Nürnberger Autoversicherung neuer Tarif

Die Nürnberger Autoversicherung will mit einem neuen Tarif in der Autoversicherung wieder unter die TOP TEN kommen.

Anzeige / Inserat

In der Sparte Autoversicherung hat die Nürnberger Versicherungsgruppe im letzten Jahr Anteile verloren, nun versucht man verlorenes Terrain zurückzugewinnen mit einem neuen Tarif für die KFZ Versicherung. Im letzten hat die Nürnberger rund 12 Prozent weniger Beiträge in dieser Sparte zu verzeichnen. Zum neuen Jahr 2013 werden viele Fahrzeuge in neue Typklassen eingestuft, wird ein Fahrzeug dadurch höher eingestuft, dann steigen auch die Beiträge.

Neuer Tarif in der Autoversicherung

Da die Autoversicherung für die Versicherungsvertreter immer auch eine Einstiegssparte bei den Kunden ist, will man bei der Nürnberger mit dem Neuen Tarif in diesem Bereich wieder Boden gutmachen. Der neue Tarif, der zum 01.04.2012 aufgelegt wurde, ist günstiger wird aber nicht subventioniert von der Versicherungsgruppe. Das kann sich die Nürnberger Versicherungsgruppe erlauben, weil sie ihre Schadenquote von 118 auf 106 Prozent verringert hat.

Beitragserhöhungen zum Jahreswechsel

Wie bei allen anderen Autoversicherern werden viele Fahrzeuge in neue Typklassen eingestuft. Zudem gibt es bei der Beitragskalkulation ein neues Risikomerkmal, die Versicherungsgesellschaften nehmen nun das Geburtsdatum des Versicherungsnehmers und des jüngsten Fahrers zumr Kalkulation der Beiträge hinzu. Für viele wird es deshalb für das Jahr 2013 eine Beitragserhöhung geben, unabhängig von der Versicherungsgesellschaft, bei der man versichert ist. Umso wichtiger ist es Ihren Tarif zu vergleichen. Gehen Sie zum Auto holen Ihren Fahrzeugschein und suchen im Versicherungsordner die letzte Beitragsrechnung für die Autoversicherung raus und schon haben Sie alles um die KFZ Versicherung zu vergleichen.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...