Neukunden Lebensversicherung bekommen gute Zinsen

Man muss es nicht verstehen, allein die Nachricht das Kunden von bestehenden Lebensversicherungen darunter leiden könnten, reicht eigentlich.

Anzeige / Inserat

Anscheinend bekommen derzeit Neukunden die eine Lebensversicherung abschließen von den Versicherungsgesellschaften gute Zinsen angeboten, offenbar sind diese Angebote zu gut und gehen zu Lasten der bestehenden Kunden, zumindest prüft die Finanzaufsicht Bafin in diese Richtung.

Bafin will genaue Daten

In einem Schreiben an alle Lebensversicherer verlangt die Finanzaufsicht zum ersten mal detaillierte Daten über die so bezeichneten Kapitalisierungsgeschäfte, so berichtet die FTD. Dabei bezahlen Anleger in eine gut verzinste Lebensversicherung einen festen Betrag ein, dies ist aber jederzeit und kurzfristig kündbar für die Anleger ohne Verluste. Solches ist aber selbst in der Branche umstritten aber für die Versicherungen ist es wohl entscheidend um neue Kunden anzulocken.

Bestehende Kunden müssen eventuell leiden

Allerdings wird dies von einigen Experten stark kritisiert, es wird befürchtet dass die die bestehenden Kunden leiden müssen damit die Versicherer besser Zinsen anbieten können als die Banken. Gibt es eine lange Niedrigzinsphase können die Versicherer nicht alle Zusagen erfüllen.


Termin 19. April

Bis zum 19. April müssen die Versicherer der Bafin geantwortet haben, die Bafin will dabei Einzelheiten über den Anteil dieser Geschäfte an den Gesamteinnahmen und noch einige andere Details. Dies ist wieder eine Geschichte, die der einzelne der eine Lebensversicherung hat überhaupt nicht mitbekommt und wenn doch ist das ganze für Laien sehr undurchsichtig und nicht verständlich.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...