Nachteile Bestandskunden bei Versicherungen

Die gute Kundschaft zahlt die Zeche, leider ist dies bei Versicherungen und ihren Bestandskunden oftmals so, dass diese mehr Nachteile haben als die neuen Kunden.

Anzeige / Inserat

Leider kommt es oft vor, dass gerade die treuen Bestandskunden bei den Versicherungen vernachlässigt werden. Neue Tarife, die eventuell billiger sind oder auch verbesserte Leistungen haben, bekommt die neu abschließende Kundschaft aber oft wird die bestehende Kundschaft dabei vergessen.

Bestandskunden bringen Geld

Dies hat an sich 2 Gründe, zum einen ist es kein Neuabschluss für den Versicherungsvertreter, also keine Provision in der Regel und zum zweiten verliert der Vertreter auch manchmal noch Geld. Macht der Vertreter beispielsweise bei 100 Kunden die KFZ Versicherung um 100,– Euro günstiger sind das im Jahr oftmals bis zu 1.000 Euro was er dann weniger verdient. Deshalb haben viele auch kein Interesse ihren Bestandskunden den Preisvorteil weiter zu geben. Allerdings sollte man für die gute Kundenbindung gerade dies auch erwarten können, denn kommt der Kunde selbst mal darauf kann es schnell gehen, das er die Gesellschaft wechselt.

Einige Versicherer geben die verbesseretn Regelungen weiter

Zumindest einige der Versicherungsgesellschaften haben dies auch verstanden und geben ihren Bestandskunden, die neuen verbesserten Regelungen über das Versicherungsvertragsgesetz schon dieses Jahr weiter. Bei Neukunden ist es automatisch so dass diese profitieren, bei Bestandskunden können sich die Versicherer 1 Jahr Zeit lassen also bis 2009. Bei einer Umfrage von Capital lassen jede 3. Versicherung von den befragten 80 Gesellschaften ihren Bestandskunden ebenfalls schon 2008 von den neuen Regelungen des VVG profitieren.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...